Inhalt anspringen

Sanierung Schulzentrum West einschließlich Dreifeld-Sporthalle Nocken 6

Im Zuge einer Gesamtsanierung des Schulzentrums West in der Zeit von Oktober 2009 bis Oktober 2012 und der Sporthalle Schulzentrum West Nocken 6 in der Zeit von Oktober 2009 – August 2010 wurden folgende energetische Sanierungsmaßnahmen umgesetzt:

Sporthalle:

• Dämmung der Fassade (Vorhangfassade mit 200 mm in WLG035)
• Dämmung Dach (200mm in WLG 040)
• Erneuerung des Sportbodens mit integrierter Fußbodenheizung
• Austausch von Fenster gegen thermisch getrennt zweifach Wärmeschutz verglaste Elemente
• Thermische Solaranlage für Warmwasserbereitung
• Verbesserung der natürlichen Belichtung über Lichtkuppeln
• Erneuerung der Belichtung mit integrierter Präsenzerkennung
• Belüftung von Halle und Umkleiden mit Wärmerückgewinnung
• Unterschreitung der Anforderungen der EnEV 2009 um 30%).

Gegenüberstellung der vorhandenen U-Werte nach Sanierung und der erforderlichen U-Werte nach EnEV 2009

Schulzentrum:

• Dämmung des Daches (240 mm WLG 035)
• Erneuerung der Fenster durch Kunststoffelemente mit zweifach Wärmeschutzverglasung(U-Wert 1,30 W/m²K)
• Erneuerung der Beleuchtung mit Präsenzerkennung und tageslichtabhängiger Lichtsteuerung
• Erneuerung des Heizungssystems mit neuer Heizzentrale und neuer Verteilung

Über die Sanierungen konnten knapp 700.000 kWh Heizenergie pro Jahr eingespart werden. Das entspricht ca. 42.000 €/a (Preise 2016). Der Stromverbrauch konnte ebenso um ca. 50.000 KWh/a gesenkt werden. Das entspricht ca. 10.500 €/a (Preise 2016).

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal | Gebäudemanagement, Frank Buetz
  • Stadt Wuppertal | Gebäudemanagement, Frank Buetz
  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

/microsite/gmw/cookieUsageNotification.php
Seite teilen