Inhalt anspringen

Jugend und Freizeit

Spezielles Thema – spezielles Theater

Theaterstück vom:

04.+ 05. Dezember 2008
Westfälisches Landestheater
Verhüten & Verfärben

Theaterstück von Lilly Axster für Jugendliche ab 13 Jahren.

Jahren Antonia ist ein ganz normaler Teenager. Sie geht zur Schule, hängt mit ihren Freundinnen ab, hat einen Freund und träumt davon Popstar zu werden. Und plötzlich ist sie schwanger. Klar, dass ihr vor Gedanken beinahe der Kopf platzt, dass nun tausend Gefühle in ihrem Herzen brennen und sie erst einmal überhaupt nicht weiß, wie sie mit all dem umgehen soll. Zusammen mit ihren Freundinnen spielt sie alle Varianten ihrer neuen Situation durch. Und findet schließlich zu einer überraschenden Erkenntnis.

Freitag, 05.12.2008 9.00 – 14.00 Uhr
Ein Projekttag für Schulen

Das theaterpädagogische Projekt befasst sich mit den beiden großen Fragestellungen: „Wem sage ich es und wie?“ und „Behalte ich das Kind und wie?“ Nach einem gemeinsamen Warm-up trennen wir die beiden Gruppen nach Geschlechtern. Den Fragestellungen wird sich nun in Form einer Szene angenähert. Anschließend beschäftigen sich die Gruppen mit Lösungsvorschlägen, die sofort spielerisch ausprobiert werden. Alternativen werden wertfrei ebenfalls erprobt. Am Ende führen sich die beiden Gruppen ihre Ergebnisse gegenseitig vor.

Workshops:
……Ein bisschen schwanger
Projekttag mit Susanne Kehrein

Und jetzt?
Projekttag für Mädchen mit Bettina Hahn

Eintritt:

Theater 3,50 €
Incl. Projekttag 6,00 €

Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Spezielles Thema – spezielles Theater“ in Kooperation mit der RAA Wuppertal und dem Kinder-und Jugendschutz Wegen Umbaumaßnahmen im Haus der Jugend Barmen findet die Veranstaltung in der börse statt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen