Inhalt anspringen

Jugend und Freizeit

Spezielles Thema - Spezielles Theater

Burghofbühne Dinslaken - "Supertrumpf"

Schauspiel von Esther Becker (Uraufführung) ab 5. Klasse.

Lou ist Weltmeisterin im Warten und Weltmeisterin mit den Karten. Supertrumpf heißt das Kartenspiel, das sie in der Klinik mit den Pflegern gespielt hat, während ihre Eltern ihre ältere Schwester Maya besucht haben.
Jetzt ist Maya wieder zu Hause und zählt beim Essen die Erbsen. Sie darf keinen Sport machen, sie darf nicht alleine essen und sie darf nicht ins Kaufhaus - zumindest nicht in die Lebensmittelabteilung.
Also spielen die zwei Geschwister Supertrumpf. Wer im Vergleich den höheren Wert hat, der gewinnt. Außer beim Gewicht. Da ist es umgekehrt.
Die Magersucht von Maya bringt das Familiengerüst kräftig ins Wanken. Lou fühlt sich ausgeschlossen und unverstanden. Gleichzeitig will sie Verantwortung übernehmen. "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" - doch gilt das auch bei Geschwistern?

Das Stück wechselt die Perspektive und stellt auf berührende und einfühlsame Weise die kleine, gesunde Schwester in den Mittelpunkt einer Familienkrise.

Mit Lara Christine Schmidt, Monika Sobetzko, Manuela Stüßer, Benedikt Thönes
Regie: Nadja Blank
Bühne: Nadja Blank
Kostüme: Sandra Nienhaus

Gefördert vom NRW Kultursekretariat und in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Integration, Bildung und kulturelle Vielfalt, dem Kinder- und Jugendschutz und dem Haus der Jugend Barmen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen