Inhalt anspringen

Jugend und Freizeit

Spezielles Thema - Spezielles Theater

Dienstag, 12.01.2016 | 11.00 Uhr
"Taksi to Istanbul“ - Comedia Theater Köln

Für Menschen ab der 7. Klasse

Wie fühlt sich Heimat an? Drei junge Menschen machen sich zu einer gemeinsamen Reise nach Istanbul auf. So unterschiedlich sie sind, so unterschiedlich sind auch ihre Sehnsüchte und Gründe, sich auf die Suche zu begeben. Doch eins ist ihnen gemeinsam:
Ihre familiären Wurzeln liegen in der Türkei. Und somit wird die Reise auch zu einer Suche nach nationaler und kultureller Zugehörigkeit und schließlich zu einer Suche nach der eigenen Identität.
„Taksi to Istanbul“ ist ein Recherchestück über das, was uns trennt und das, was uns gemeinsam ist. Über uns und die anderen. Über das Hier und das Dort. Über das Jetzt und das Damals. Über das Erlebte und Erträumte.
Was sie hier, bei der Recherche erfuhren, haben Moser und seine Dramaturgin Hannah Biedermann so geschickt am Faden einer Reise von Köln nach Istanbul aufgereiht, dass man einen Road Movie für drei Personen erlebt. Kölner Stadtanzeiger

Schauspiel. Ensembleproduktion.
Stückdauer: 45 min.
Text: Hannah Biedermann / Manuel Moser
Mit: Harun Çiftçi, Sibel Polat, Faris Metehan Yüzbaşioğlu
Regie: Manuel Moser
Ausstattung: Maurice Dominic Angrés
Musik: Ögünc Kardelen

Aufführung für weiterführende Schulen ab der 7. Klasse

Veranstalter:
Ressort Kinder, Jugend und Familie/
Jugend & Freizeit
- Kinder und Jugendschutz
- Haus der Jugend Barmen
Zentrum für Integration, Bildung und
Kulturelle Vielfalt im Ressort Zuwanderung und Integration
- Fachreferat Interkulturelle Projekte

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen