Stadt Wuppertal sucht dringend Pflegeeltern

Die Wuppertaler Initiative für Pflegekinder wirbt um "Starke Wuppertaler"
Plakatrollen

Starke Wuppertaler für Pflegekinder gesucht...

 

Pflegekinder- und Adoptionsdienst logo

Pflegepersonen für familiäre Bereitschaftspflege gesucht

Die Stadt Wuppertal sucht belastbare Pflegepersonen, die bereit sind, Kinder in Notsituationen, für einen begrenzten Zeitraum aufzunehmen.
Kampagne Orange

Rückblick auf die Werbekampagnen 2013 und 2015

Im Jahr 2013 erfolgte der Startschuss zur ersten gemeinschaftlichen Werbekampagne...

Werbeplakat Gelb

Was ist das für eine Kampagne?

Die lokale Kampagne setzt sich für Wuppertaler Kinder und Jugendliche ein, die nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. Diese Kinder und Jugendlichen brauchen ein Zuhause - möglichst in Wuppertal.

 

Für alle Kinder und Jugendliche, die in einer Pflegestelle gut aufgehoben sind, suchen wir Starke Wuppertaler.

 

Deshalb ist unser Ziel:

  • Wuppertaler bieten Kindern ein zweites Zuhause
  • Wuppertaler engagieren sich für das Thema
  • Wuppertaler interessieren sich für das Thema

 

Es werden auch starke Wuppertaler für unbegleitete ausländische Jugendliche gesucht!

Zzt. kommen auch in Wuppertal regelmäßig jugendliche Ausländer auf ihrer Flucht an. Einige dieser Jugendlichen sind nicht in Begleitung ihrer Eltern oder anderer vertrauter Erwachsenen. Für eine angemessene Unterbringung dieser Jugendlichen ist das Wuppertaler Jugendamt verantwortlich.

Viele dieser zumeist männlichen Jugendlichen sind verfolgt und bedroht worden. Sie haben sich verstecken müssen und in großer Angst gelebt. Und jetzt brauchen sie einen sicheren Ort, der ihnen den dringend erforderlichen Schutz bietet.

Deshalb sucht die Wuppertaler Initiative weltoffene Pflegepersonen bzw. Gastfamilien, die ausländischen Jugendlichen ein neues Zuhause geben.

Wir beraten und informieren Sie gerne über die Aufnahme eines Kindes oder Jugendlichen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei allen Kooperationspartnern der Wuppertaler Initiative für Pflegekinder oder auf einer unserer Informationsveranstaltungen.

Werbeplakat Orange

Wer steht für die "Wuppertaler Initiative für Pflegekinder"?

4 Pflegekinderdienste folgender Organisationen:

 

alpha e. V.

Petra Hollender, Tel.: 0202-31 72 00 11 

 

Sozialdienst Katholischer Frauen e. V.

Gaby Nordmann, Tel.: 0202-42 99 74 13 

 

Stadt Wuppertal

Klaus Schumacher, Tel.: 0202-563 21 74 

 

Wichernhaus gemeinnützige GmbH

Heike Jansen, Tel.: 0171-33 17 682 

 

Die Wuppertaler Pflegekinderdienste haben sich zusammengeschlossen, um der Bedeutung dieses Themas gerecht zu werden. 

 

 

Werbeplakat blau

Was können Sie tun?

Bleiben Sie am Thema:

  • informieren Sie sich weiter auf unserer Homepage,
  • über das Internet oder persönlich bei unserer Initiative,
  • besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen,
  • führen Sie Gespräche mit Freunden und Bekannten.

Schon Ihr Interesse unterstützt uns.

Kontakt

0202 563- 7788
 

Infoabend

Die nächsten Informationsabende zum Thema sind am:
14.09.2017 um 19:00 Uhr in der "alten Rosenapotheke", Heinz-Kluncker-Str. 8, 42285 Wuppertal bei Alpha e. V.
und am:
30.11.2017 um 18:00 Uhr in der Wartburgstraße 24, 42285 Wuppertal beim Wichernhaus gGmbH
 

Infotelefon

täglich von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr unter

0202 - 563 77 88
 
 
Logo SKF

Pflegekinderdienst SkF e.V.

 
 
Logo Pflegekinderdienst Wuppertal

Pflegekinderdienst Stadt Wuppertal

 
 
Logo Wichernhaus

Pflegekinderdienst Wichernhaus gemeinnützige GmbH

 
 
Logo Alpha e. V.

Pflegekinderdienst Alpha e. V.