Inhalt anspringen

Pflegekinderdienst

Über Pflegekinder


Pflegekinder…

  • bereichern eine Familie
  • werden zu Familienmitgliedern
  • eröffnen neue Möglichkeiten und Lebenswege
  • öffnen den Blick nach Außen
  • fordern uns zum Lernen auf
  • bringen Freude und uns zum Lachen

Pflegeeltern bieten Pflegekindern eine Chance, in einer intakten Familie zu leben, stabile Bindungen und Beziehungen einzugehen sowie die notwendigen Rahmenbedingungen, um ein „normales" Leben führen zu können.

 

Pflegekinder sind Kinder, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können. Diese können z.B. sein: körperliche oder psychische Erkrankungen der leiblichen Eltern, Gewalt und Vernachlässigung, Überforderung/mangelnde Erziehungsfähigkeit, emotionale und soziale Verwahrlosung, Drogenmissbrauch.

 

Pflegekinder bringen ihre eigene Vorgeschichte mit in die Pflegefamilie. Diese prägenden Erfahrungen können sich sowohl positiv als auch negativ auf die Fähigkeit und Bereitschaft auswirken, in einer neuen, fremden Familie leben zu wollen/können. Es kann für das Pflegekind schwer sein, sich in eine neue Familie zu integrieren, sich an neue Eltern zu binden und sich gegebenenfalls mit anderen Geschwistern zu arrangieren.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen