Inhalt anspringen

Umbau Döppersberg / Umbau Döppersberg

Abriss Vorbau abgeschlossen

Das klassizistische historische Bahnhofsgebäude mit seiner Sandsteinfassade und dem Risalit mit korinthischen Säulen aus dem Jahr 1849 soll wieder im Stadtbild eine Bedeutung bekommen. Der erste große Schritt zu diesem Ziel ist getan. Der Flachdachanbau aus den 60ern ist bis zum Kellergeschoss abgerissen. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen und die Baustelle frei geräumt.

 

Der jetzt sichtbare Boden des Kellergeschosses wird vor Beginn der Hochbaumaßnahme noch rund 1,5 Meter weiter ausgeschachtet werden - dann ist das Niveau der neuen Bahnhofshalle erreicht. Der davor liegende Parkplatz mit der alten Straße Döppersberg wird für das Gebäude und den unteren Platz beim neuen Döppersberg ebenfalls bis zu diesem Niveau abgetragen werden.

 

Die nächsten anstehenden Baumaßnahmen, die in Kürze beginnen, sind die Unterfangung des Bahnhofs zur Absicherung des Gebäudes und der zukünftigen Bahnhofshalle und der Verbau der Baugrube zur Absicherung der Gleisanlagen. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen