Inhalt anspringen

GMW entdecken

Das Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal (GMW) gehört mit rund 450 Beschäftigten, einem Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro und einem Bestand von etwa 850 Gebäuden zu den großen kommunalen Gebäudewirtschaftsunternehmen.

Mit der Gründung des GMW im Jahr 1999 hat die Stadt Aufgaben und Kompetenzen im Bereich Gebäudebau und -unterhaltung in einer zentralen Einrichtung gebündelt. Aufgabe des GMW ist es, seinen Kunden bedarfsgerecht Immobilien und dazugehörige Leistungen unter betriebswirtschaftlich und ökologisch optimierten Bedingungen bereitzustellen. Das GMW ist zum Beispiel zuständig für

  • den An- und Verkauf sowie die Vermietung von Gebäuden, Räumen und Außenflächen,
  • die Erstellung und die Instandhaltung, den Um- und Ausbau sowie die Modernisierung von Gebäuden und baulichen Anlagen,
  • die Energiedienstleistung,
  • die Gestaltung und Pflege von Außenanlagen,
  • die Gebäudereinigung,
  • Hausmeisterdienste,
  • den Umzugsservice,
  • den Möblierungsservice und
  • die Gebäudesicherung.

Kunden des GMW sind die Nutzer der Gebäude, in der Regel Organisationseinheiten und Dienstleistungsbereiche der Stadt. Dazu zählen zum Beispiel auch Schulen, soziale Einrichtungen wie Kindergärten und Jugendzentren, kulturelle Einrichtungen sowie die Feuerwehr. Darüber hinaus unterstützt das GMW städtische Eigenbetriebe bei baulichen, technischen und strategischen Fragen des Immobilienmanagements.

Für die Bereitstellung von Immobilien und Leistungen werden den Kunden die jeweiligen Vollkosten in Rechnung gestellt. Ziel ist es, den für die Erledigung der städtischen Aufgaben notwendigen Immobilienbestand wirtschaftlich zu optimieren und die Betriebskosten zu minimieren.

Als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt ist das GMW organisatorisch und wirtschaftlich selbstständig. Auf der Basis der Kundenanforderungen und der Vorgaben der Stadt wird jährlich ein Wirtschaftsplan als Grundlage für die städtischen Haushaltsberatungen aufgestellt. Der Betriebsausschuss als politisches Gremium überwacht die Geschäftsführung der BL und achtet darauf, dass die Zielvorgaben entsprechend den Vereinbarungen des Wirtschaftsplans eingehalten werden.

Das GMW ist Gründungsmitglied des im Jahr 2008 gegründeten Verbandes kommunaler Immobilien- und Gebäudewirtschaftsunternehmen (VKIG).

Kontakt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • GMW

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen