Inhalt anspringen

Haus der Jugend Barmen | Live Club Barmen

Close Up 5.0 - "Hybrid"

2018 / 2019 Close Up 5.0 "Hybrid" - Arbeitstitel: FeaRgAmes

Das Close Up Theater am Haus der Jugend Barmen knüpfte sich dieses Jahr die Rahmen der Angst vor!

Hybrid „Damit ich Dich besser sehen kann…“
Arbeitstitel: FeaRgAmes

Uraufführung:
Samstag, 27.04.2019 um 19:30 Uhr
Zweite Vorstellung:
Sonntag, 28.04.2019 um 18:00 Uhr

In einer Zeit, in der sogar unsere Instinkte digital gesteuert sind, wagt sich das preisgekrönte Close Up Theater am Haus der Jugend Barmen an den Urinstinkt schlechthin: ANGST.

Was, wenn unsere Ängste künstlich geschaffen wären? Was, wenn wir als Menschen nur Schachfiguren der gelenkten Angst wären? Was, was… wenn der Wolf nicht das Monster, sondern lediglich ein Bauernopfer wäre?

Im fünften Stück seiner Reihe geht das Close Up Theater am Haus der Jugend Barmen diesen Fragen nicht nur auf den Grund, sondern ermahnt uns auch dazu, uns auf das zu besinnen, was wir sind… wer wir sind: Menschen.

Eine interdisziplinäre Szenencollage entstanden mit und von jungen Menschen zwischen 13-19 Jahren.

Eintritt frei – die Möglichkeit für einen Obolus besteht.
Kartenreservierungen unter: infocloseup-lcbde

Unter professioneller Leitung werden den TeilnehmerInnen Schauspieltechnik nach international anerkannten Methoden vermittelt, Filme gedreht und geschnitten und mit Mitgliedern des europaweit bekannten Royal Street Orchestra Musik entwickelt.

Musik:
Christopher Huber (Geige – Royal Street Orchestra)
Christopher Esch (Gitarre – Royal Street Orchestra)
Leon Mucke (Drums – Leon Mucke)

Film:
Tassilo Priebisch & Yvonne Warsitz

Buch, Regie und Inszenierung:
Charlotte Arndt & Dilara Baskinci

Weitere Infos findet ihr unter: www.facebook.com/closeupprojekt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen