Jugendkultur

Als "Jugendkultur" werden allgemein Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen bezeichnet, bei denen die Kinder und Jugendlichen sowohl Akteure als auch Publikum sind oder sein können.

Oft wird auch von "Subkultur", "Szenen" und "Mainstream" gesprochen.
Dabei spielen Musik, Medien, Mode, Konsum, Lebens- und Freizeitstile ebenso eine Rolle wie die Sprache der Jugendlichen.


Jugendkulturarbeit weist als einen wesentlichen Aspekt das Heranführen von Jugendlichen an das weitere Spektrum der "Kulturen" auf, dient aber auch deren Erhalt in ihrer ganzen Vielfalt.


Die Chance, Jugendliche für Kultur im weitesten Sinne zu gewinnen, liegt in der Unbefangenheit junger Menschen gegenüber allem Neuen.


Jugendkulturarbeit beschäftigt sich daher in erster Linie mit den Lebenswelten dieser Gruppen, mit ihren Neigungen und Wünschen aber auch dem Erlernen und Erreichen "kultureller Kompetenz", ein oft langer Prozess, der Durchhaltevermögen, Willenskraft und immer neue Motivation erfordert.

Aufgabe ist es, den Kindern und Jugendlichen diesen Weg aufzuzeigen, sie stets neu für Kunst und Kultur zu begeistern, sie zu begleiten und zu fördern.

Das Haus der Jugend Barmen | Live Club Barmen wurde in den letzten Jahren zum zentralen Anlaufpunkt und Standort für Jugendkulturarbeit der Stadt Wuppertal.
Hier finden unabhängig von Alter und Geschlecht Veranstaltungen, Projekte und Aktionen statt, bei denen Kinder und Jugendliche sich "aktiv" beteiligen oder einfach "nur" Publikum sein können.

Graffitikunst

Kontakt

+49 202 563 6308