Inhalt anspringen

Bergisch-Wiedereinsteigen / Bergisch-Wiedereinsteigen

Erste Informationen

Wenn Beschäftigte Eltern werden, kommen neue Herausforderungen auf Unternehmen zu. Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – auch nur zeitweise – fehlen, dann geht Wissen verloren, Teamstrukturen verändern sich, Aufgaben müssen neu verteilt und eventuell neue Beschäftigte angeworben werden. Unternehmerische Aufgaben wie Fachkräftesicherung, Mitarbeiterbindung und Teambildung begleiten das Thema. Das kostet Zeit und Geld.

Mit den regionalen Kompetenzzentren Frau und Beruf leistet das Land Nordrhein-Westfalen einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der beruflichen Situation von Frauen. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck ist in Netzwerken tätig und erarbeitet Produkte und Lösungen für die Erwerbstätigkeit von Frauen und mehr Gleichstellung im Beruf. Gemeinsam mit den regionalen Akteuren und Akteurinnen vor Ort entwickelt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck Initiativen und Projekte für verschiedene Zielgruppen und deren intensive Begleitung.

Elternzeitmanagment

Standortvorteil Familienfreundlichkeit

5 Tipps für Unternehmen

Informationen

Kontakt

Frau Christine Jentzsch
Projektmitarbeiter*in

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
Anmelden
Seite teilen