Inhalt anspringen

Wuppertal / Kunst- und Museumsnacht Wuppertal 2018

DruckStock

18-24 Uhr

DruckStock

Collagen von Stefanie Neumann, Berlin

Radierungen von Ulrike Hagemeier

Der "Ort für freie Grafik" wurde 2016 von der Druckgrafikerin Ulrike Hagemeier gegründet. Hinter einem großen Holzschaufenster zur Straße hin befinden sich eine Radierwerkstatt und ein Ausstellungsraum.

Der Ausstellungsraum steht im Dienst zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die traditionelle Drucktechniken einsetzen, um mit ihnen zu experimentieren oder diese mit anderen Techniken zu kombinieren.

Ein kontinuierliches Kursprogramm bietet Künstlern, Kunstpädagogen und interessierten Laien die Möglichkeiten, wahlweise Radierung oder Linolschnitt zu erlernen, Wissen aufzufrischen oder Können zu vertiefen.

 

20.30 bis 21.30 Uhr:

Saxophonklänge: Die Wuppertaler Musikerin Marie-Christine Schröck bietet ein kleines Programm zwischen Evergreen und Improvisation.

DruckStock, Ulrike Hagemeier, Friedrich-Engels-Allee 173, 42285 Wuppertal

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen