Wirtschaft & Stadtentwicklung

Die Stärkung der Wirtschafts- und Innovationskraft und die Weiterentwicklung Wuppertals zu einer attraktiven, familienfreundlichen, lebensfrohen Stadt gehören zu unseren obersten Zielen. Erfolgreiche Traditionen nutzen, moderne Technologien fördern und damit neue Maßstäbe setzen - das ist Strukturentwicklung in Wuppertal. Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung arbeiten für diese Ziele eng zusammen. Hier finden Sie alle Informationen und Ansprechpartner.
Innenstadtkonferenz
+

09. März 2017 | Konkrete Ideen für die Qualitätsoffensive

Auf großes Interesse stieß die zweite Innenstadtkonferenz, bei der Ideen zur Neugestaltung der Elberfelder Innenstadt vorgestellt und diskutiert wurden.                    

OCW Team
+

02. März 2017 | Online City Wuppertal geht in die zweite Runde

Online City Wuppertal, das Pilotprojekt für lokalen Multichannelhandel, wird weitergeführt. Mit Fördermitteln aus dem Projektaufruf "Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken" des NRW-Wirtschaftsministeriums werden nach Bewilligung für die nächsten zwei Jahre insgesamt rund 350.000 Euro zur Verfügung stehen, um das Projekt nachhaltig zu etablieren.

Gäste
+

24. Februar 2017 | W-tec feiert 25jähriges Bestehen: "Familientreffen" zum Frühstück

Zum 25jährigen Bestehen des W-tec kamen heute rund 140 Freunde und Förderer zum Jubiläumsfrühstück zusammen. Einem Familientreffen gleich schwelgte man in Erinnerungen. Warum das Wuppertaler Technologiezentrum zu den erfolgreichsten in ganz Deutschland gehört, wurde neben der großen Gästeschar auch anhand von einigen unternehmerischen Erfolgsberichten deutlich.

VohRang Teil A
+

10. Februar 2017 | Mittelstandspark VohRang: Über 90.000 Quadratmeter entwickelt

Ein Mittelstandspark, der seinen Namen verdient: 16 Unternehmen haben in Vohwinkel auf der ehemaligen Fläche des Rangierbahnhofes einen neuen Standort gefunden. Da in den ersten beiden Entwicklungsabschnitten nur noch 2.000 Quadratmeter vermarktbare Fläche zur Verfügung stehen, soll die Erfolgsgeschichte des Mittelstandsparks VohRang nun mit weiteren 24.000 Quadratmetern fortgeschrieben werden.

Berufsfelderkundung
+

26. Januar 2017 | Mitmachen: Für Ausbildung begeistern

Immer mehr Jugendliche entscheiden sich gegen eine Ausbildung und streben nach Abitur und Studium. Dabei bietet eine Ausbildung gute Karrierechancen. Doch oftmals fehlt das Wissen um den passenden Ausbildungsberuf. Die Berufsfelderkundung bzw. Reinschnuppertage, die im Sommer zum dritten Mal in Wuppertal stattfinden, bieten Unternehmern hervorragende Möglichkeiten, Schülerinnen und Schüler schon früh für ihre Ausbildung zu begeistern.

Chinesin
+

25. Januar 2017 | Rund 500 Gäste begrüßen das Jahr des Feuerhahns

Auch in Wuppertal wurde das chinesische Neujahrsfest, das bedeutendste Fest im chinesischen Kalender, groß gefeiert. Auf Einladung der chinesischen Studentenvereinigung der Bergischen Universität feierten vergangenen Samstag rund 500 Gäste in der Uni-Mensa.

Ceteq Firmengebäude
+

23. Januar 2017 | Am (Gründungs-)Standort fest verankert

Das Softwareunternehmen Ceteq hat sich auf den Südhöhen in 14 Jahren vom Start-Up zum renommierten Unternehmen mit derzeit 55 Mitarbeitern entwickelt. Mit einem Neubau im Gewerbegebiet Vorm Eichholz hat man ein weiteres klares Bekenntnis zum Standort abgegeben.

Taskin
+

25. November 2016 | Neuansiedlung auf ehemaligem Metro-Gelände

Die Abbrucharbeiten auf dem ehemaligen Metro-Gelände im Industriegebiet Langerfeld sind in vollem Gange. Nach sechs Jahren Brache wird das Areal vorbereitet für den Neubau des Logistikunternehmens Taskin. In Wuppertal gegründet, in Sprockhövel gewachsen, steht nun auf den 22.500 Quadratmetern Fläche viel Raum für die weitere Expansion zur Verfügung.

EXPO Lietz
+

06. Oktober 2016 | Wuppertal hat einen guten Lauf

Zum 19. Mal präsentierten sich die Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid gemeinsam mit Partnern aus der Immobilienwirtschaft auf der deutschlandweit wichtigsten Immobilienmesse, der Expo Real in München.

Lortzingstr
+

23. September 2016 | Lortzingstraße: Neue Baugrundstücke für Wuppertal

Wuppertal entwickelt sich weiter zu einem attraktiven Wohnstandort. Die Nachfrage nach Grundstücken für Einfamilienhäuser aber auch für Geschosswohnungsbau steigt weiter. Um diesen Bedarf decken zu können, hat sich die Stadt Wuppertal dazu entschlossen, den ehemaligen Schenkendorf-Sportplatz an der Lortzingstraße im Komponistenviertel von Heckinghausen zu einem attraktiven Wohngebiet umzuwandeln.

Bunker
+

10. Juni 2016 | Den Flächenschatz heben - Tiefbunker Wuppertal Döppersberg

Die Stadt Wuppertal verkauft provisionsfrei einen Tiefbunker in zentraler Lage in der Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld. Spannende Neunutzungen sind hier möglich, die bisherigen Ideen reichen von Museum bis hin zu Diskothek. Der Verkauf erfolgt im Zuge einer Auslobung, Angebote können bis zum 15.08.16 abgegeben werden.

Signature
+

21. April 2016 | Verleihung des polis Award in Düsseldorf: Doppelter Erfolg für Wuppertal

Gleich zweifach standen Wuppertaler Projekte bei dem erstmals vergebenen polis Award auf dem Siegertreppchen.

Karl Deutsch
+

05. April 2016 | Wuppertaler Delegation beim Düsseldorfer Messeduo wire und Tube

Neun Wuppertaler Unternehmen stellten vergangene Woche auf den weltweit führenden Fachmessen wire (Draht und Kabel) und Tube (Rohre) in Düsseldorf aus. Die Wuppertaler Delegation um Oberbürgermeister Andreas Mucke konnte ein durchweg positives Stimmungsbild von ihrem Messebesuch mitnehmen.

Delegation
+

05. April 2016 | Wuppertaler Delegation nach China: Neue Kontakte knüpfen

Wuppertals Wirtschaftsbeziehungen zu China haben in den letzten Jahren mehr und mehr zugenommen. Zu verdanken ist dies dem 2012 gegründeten C³ China Competence Center. Im Rahmen der vielfältigen Aktivitäten macht sich am 9. April einmal mehr eine Delegation aus Wuppertal auf den Weg nach China, um auf die Geburtsstadt Friedrich Engels als attraktiver Investitions- und Wirtschaftsstandort aufmerksam zu machen.

Jubilare

22. März 2016 | Einige Jahrhunderte Firmengeschichte

Seit 2014 werden Wuppertaler Unternehmen, die 50. oder ein höheres rundes Firmenjubiläum feiern, bei einem Empfang auf Einladung des Oberbürgermeisters und der Wirtschaftsförderung besonders gewürdigt. So auch vergangenen Freitag, als mehrere Jahrhunderte Wuppertaler Unternehmensgeschichte im Kronleuchterfoyer des Opernhauses zusammenkamen.

Eisenwarenmesse
+

09. März 2016 | Gute Geschäfte in der ganzen Welt

"Time to rock" war das diesjährige Motto der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln. 24 Wuppertaler Unternehmen "rockten" mit und begeisterten mit Innovationen und Qualität die Fachbesucher aus der ganzen Welt. Den dritten und letzten Messetag nutzte Oberbürgermeister Andreas Mucke mit einer Delegation, um sich vor Ort ein Bild zu machen und konnte ein durchweg positives Stimmungsbild mit in die Heimatstadt nehmen.

Grundsteinlegung

21. Januar 2016 | Grundstein für IKEA in Wuppertal gelegt

Schon im August soll der neue IKEA Wuppertal eröffnet werden. Am Donnerstag wurde auf dem Grundstück an der Schmiedestraße feierlich der Grundstein gelegt.

Reinschnuppertage

08. Januar 2016 | Lassen Sie mal reinschnuppern

Im Sommer letzten Jahres haben die ersten "Reinschnuppertage" in Wuppertal stattgefunden. Rund 300 Jugendliche aus den achten Klassen dreier Wuppertaler Schulen konnten innerhalb einer Woche jeweils drei Berufe erkunden. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die Neuauflage im Sommer 2016 auf Hochtouren. Schließlich müssen dann über 1.000 Angebote bereit stehen, denn es werden mehr Schulen mitmachen.

Grafik Arbeitsagentur
+

05. Januar 2016 | Der Arbeitsmarkt im Jahr 2015

"Im Jahr 2015 hatten wir einen stabilen Arbeitsmarkt mit sinkender Arbeitslosigkeit, steigender Beschäftigung und gestiegener Arbeitskräftenachfrage der heimischen Unternehmen", so Dr. Bettina Wolf, Chefin der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal.

Richtfest Wall

21. Oktober 2015 | Richtfest am Wall

Allen Grund zum Feiern gab es diese Woche am Wall 36 in Wuppertal: Gemeinsam mit dem frisch gebackenen OB Andreas Mucke und vielen Gästen feierte die Landmarken AG als Projektentwickler das Richtfest des Büro- und Geschäftshauses an der prominenten Adresse in der Innenstadt. Die Wiederbelebung dieses alteingesessenen Standortes ist auf einem erfolgreichen Weg, denn ein Großteil der Flächen konnte bereits vermietet werden. Im Erdgeschoss und im ersten Stock stehen aber auch noch hochwertige Flächen für Einzelhandel, Dienstleistung oder Praxisbetrieb zur Verfügung.

Vorm Eichholz
+

20. Oktober 2015 | Zuschüsse für gewerbliche Investitionen und Bauprojekte

Wuppertaler Unternehmen haben seit Juli 2014 erstmalig die Möglichkeit, für gewerbliche Investitionen am Standort sowie für Erweiterungs- und Neubauvorhaben nicht rückzahlbare Zuschüsse des Landes zu erhalten. Noch wurde das attraktive Förderinstrument wenig in Anspruch genommen, das soll sich ändern.

Titel

02. Oktober 2015 | Positive Fakten für den Büroimmobilienmarkt Wuppertal

Pünktlich zur EXPO REAL in München ist der aktuelle Büromarkt-Report der Wirtschaftsförderung Wuppertal erschienen. Die Daten basieren auf der ebenfalls neu aufgelegten Büroflächenstudie, die im Auftrag von MaklerNetzwerk Wuppertal, Stadtsparkasse und Wirtschaftsförderung erstellt wird.

Studentengruppe
+

19. August 2015 | Neue Wuppertal-Fans gewonnen

Ende August hatte die Wirtschaftsförderung eine Gruppe Studenten aus China, Japan und Bochum im Rahmen einer Summer School zu Gast. Der Besuch in Wuppertal hat offensichtlich nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Journalistentour
+

14. August 2015 | Zum vierten Mal Journalisten zu Gast

Wuppertal PUBLIC heißt das Format, bei dem die Wirtschaftsförderung Journalisten mit einer spannenden Tour zu aktuellen Projekten und den richtigen Ansprechpartnern vor Ort bringt.

Mehrfamilienhaus

09. Juli 2015 | Neuer Wohnungsmarkt-Report Wuppertal: Weiter steigende Nachfrage

Mehr und mehr sprechen sich die Vorzüge Wuppertals als hervorragender Wohnstandort herum. Als grünste Großstadt Deutschlands bietet Wuppertal neben dem noch günstigen Preisgefüge beste Voraussetzungen für Wohnbauinvestoren.

19. Etage der SSPK W

24. Juni 2015 | Zum neunten Mal Investorentour Wuppertal INSIDE

Auch in diesem Jahr wurde die Investorentour Wuppertal INSIDE wieder zum Treffpunkt der Immobilienwirtschaft: Etwa 150 externe Gäste sowie hiesige Vertreter aus Verwaltung, Politik und der lokalen Immobilienwirtschaft kamen gestern auf Einladung von Wirtschaftsförderung und Wuppertal Marketing wieder zusammen. Nach dem traditionsgemäßen Empfang auf der 19. Etage der Stadtsparkasse ging es erneut auf Entdeckungstour zu aktuellen Projekten und Potentialstandorten in den Bereichen Gewerbe, Wohnen sowie Handel und Dienstleistung.
Villa Amalia

11. Juni 2015 | Aachener Landmarken AG kauft Villa Amalia

Dornröschenschlaf hat ein Ende: Fast drei Jahre stand die Villa Amalia an der Briller Straße leer. Die Aachener Landmarken AG, die derzeit in der Elberfelder Innenstadt ein neues Geschäftshaus baut, hat das wunderschöne historische Ensemble nun gekauft und wird es einer neuen Nutzung zuführen.

 
 
Startbild Film

Wirtschaftsstandort Wuppertal

Einen kleinen Eindruck verschafft Ihnen dieser Film, der in Kooperation mit einigen Wuppertaler Unternehmen entstanden ist.
 

DÖPPERSBERG

Döppersberg
Das neue Tor zur Stadt - Infos zur Neugestaltung
 

Sortiment

Wuppertaler Sortimentsliste

 

Ressort

Stadtentwicklung und Städtebau

Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal
 

WiFö Wuppertal

Wirtschaftsförderung Wuppertal

Lise-Meitner-Straße 13
42119 Wuppertal
 

Kontakt

+49 202 2480720
 

Kontakt

+49 (202) 563 6135
 

Archiv