Nahmobilität

Mobilität bedeutet Flexibilität und Bewegung für eine lebendige, vitale Stadt. Und alle wollen nur eins: Schnell und einfach ans Ziel kommen.
Schwebebahn Am Clef
+
Ob als Fußgänger, Rad- oder Motorradfahrer, Autofahrer oder ÖPNV-Nutzer - in Wuppertals Verkehrskonzept ist alles aufeinander abgestimmt. Verkehrsmittel Nummer 1 ist natürlich die Schwebebahn. Bis zu 80.000 Fahrgäste pro Tag befördert Wuppertals weltbekanntes Wahrzeichen Tag für Tag. Entlang der Wupper verbindet die Schwebebahn die beiden Stadtzentren Elberfeld und Barmen.
Nicht nur für den schwebenden, sondern auch für den fahrenden Öffentlichen Personennahverkehr, die Busse, sind die WSW mobil GmbH verantwortlich. In den Kunden- und Mobicentern am Wall 31 in der Elberfelder Innenstadt und am Alter Markt 10 in Barmen gibt es Fahrplanauskünfte, VRR-Tickets, Tipps zu Fahrtrouten und sämtliche Infos zum Cambio-Car-Sharing. Insgesamt 38 Fahrzeuge stehen an 14 Stationen bereit. Die Palette reicht vom Kleinwagen bis zum Transporter.
Alle Ziele in der Stadt Wuppertal können bequem mit dem Auto erreicht werden. Darüber hinaus gibt es ein attraktives Radwegenetz und interessante Wege und Treppen, um die Stadt per Fuß alltäglich zu erleben.
Busse am Döppersberg