Inhalt anspringen

Wuppertal / Kunst- und Museumsnacht Wuppertal 2018

Skulpturenpark Waldfrieden

18-22 Uhr

Markus Lüppertz: Der Tod, der bleiche Freier

Der Skulpturenpark Waldfrieden zeigt in zwei Hallen unter dem Titel "Der Tod, der bleiche Freier" eine umfassende Auswahl der Plastiken des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz. Seine Gips- und Bronzeplastiken sind in traditioneller Technik ausgeführt und stellen oft mythische oder historische Figuren der abendländischen Kulturgeschichte dar. In der dritten Ausstellunghalle werden Arbeiten der Künstlerin Christiane Löhr gezeigt, die ihr Arbeitsmaterial der Natur entnimmt. Aus Samenständen verschiedener Pflanzen, Kletten oder auch Tierhaaren entwickelt sie ausgeklügelte, geometrische Konstruktionen.

18.30 - 21.30 Uhr: Für einen offenen Austausch rund um das Thema "Skulptur" stehen die SkulpturVermittler*innen an ausgewählten Arbeiten den Besuchern Rede und Antwort.

20.00 Uhr: Duo Alejandro Villegas Mazo & Tomás Torres Gomez vor der Villa Waldfrieden. Sie studieren in der Klasse von Prof. Caterina Lichtenberg an der Musikhochschule Köln, Standort Wuppertal, die den weltweit einzigen Lehrstuhl für klassische Mandoline innehat. Tomás & Alejandro sind Virtuosen auf ihren Instrumenten und bereichern ihr Programm durch südamerikanisches Flair und Gesang.

21.30 Uhr: Vom Skulpturenpark Waldfrieden zum Klophaus-Park / Oktogon, der Universitäts- Galerie: Geführter Spaziergang mit Antonia Dinnebier und Brigitte Alexander vom Förderverein historische Parkanlagen Wuppertal e. V.

Der Skultpturenpark ist bis 22.00 Uhr geöffnet.

Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen