Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Theatre du Pain

Das Theatre du Pain, zu Deutsch: Brottheater, wurde auf einem Bauernhof in Paderborn im Jahre 1984 gegründet. Es steht seitdem für eine unvergessliche Heimsuchung unserer Seh- und Denkgewohnheiten. So als hätten Kurt Schwitters, David Lynch und Monty Python sich zusammengetan, bleiben ihre Produktionen so hinter- und untergründig, so erhellend irrwitzig, dass viele Fans einen Besuch beim Theatre du Pain einer sechswöchigen Kur vorziehen.

Seit dem Eintritt des Wuppertalers Wolfgang Suchner im Jahre 1999 hat das Deo-Dada-Trio, bestehend aus den Herren König, Pollkläsener und Suchner, seine Standbeine sowohl in Bremen als auch in NRW.

In ihrer neuen Produktion "Revoluzzion zum Selbermachen" demonstrieren die Multiinstrumentalisten und Schauspieler einmal mehr, grob, zärtlich, aber stets unterhaltsam, die Widersprüchlichkeiten des menschlichen Daseins, insbesondere die des aufgeklärten Europäers.
Die Premiere des Stücks wird nun erstmals in Wuppertal gefeiert. Das Trio plant in Zukunft Ihren Arbeitsschwerpunkt mehr in unsere Region zu verlegen.
Ein lebendiges, interdisziplinäres Künstler-Netzwerk und viele innovative Veranstalter in der bergischen Region geben den Ausschlag.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen