Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Rheinischer Kunstpreis

Der RHEINISCHE KUNSTPREIS wird zum siebten Mal ausgeschrieben - in Zusammenarbeit mit dem LVR-Landesmuseum Bonn zeichnet der Rhein-Sieg-Kreis hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der bildenden Kunst aus. Der Preis dient auch der Förderung der kulturellen Entwicklung und Integration des Rheinlandes sowie der europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises als Bestandteil des gemeinsamen europäischen Kulturraumes. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

 

Bewerbungsfrist: 30.09.2014

 

Darüber hinaus erhält die Preisträgerin oder der Preisträger eine Einzelausstellung im LVR-Landesmuseum Bonn mit Katalog. Teilnahmeberechtigt sind bildende Künstlerinnen und Künstler, die im Rheinland (Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland und die Kreise Neuwied, Ahrweiler, Altenkirchen [Westerwald], Mayen-Koblenz, Westerwald, Rhein-Hunsrück und Rhein-Lahn sowie die Stadt Koblenz) oder in einer europäischen Partnerregion des Rhein-Sieg-Kreises (Kreis Boleslawiec in Polen) geboren sind oder dort wohnen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen