Inhalt anspringen

Wuppertal / Wuppertal

Von der Heydt-Museum

Zur Museumsnacht ist in den drei Ausstellungen einiges geboten: Ein schlichtes Medium spielt in „Zettels Traum“ die große Rolle – der Bleistift. Sein aktiver Einsatz ist gefordert: beim Rätsellösen, Träume-Zeichnen oder Skizzieren. Kinder, Jugendliche und Familien sind ab 18 Uhr zu Mitmach-Aktionen und unterhaltsamen Führungen durch das ganze Haus eingeladen. Im „Schatzhaus“ haben bekannte Meisterwerke und selten anzutreffende Kulturstücke die Musik bestellt. Bis in die Nacht empfängt auch Gustav Wiethüchter die Besucher.

Programm zur Kunst- und Museumsnacht

18 - 21 Uhr Der Jugend-Kunst-Klub des Museums lädt zum aktiven Mitmachen ein.

18.15 Uhr Rätselparcours für Kinder und Jugendliche auf der Spur der Zeichnung durch die Ausstellung „Zettels Traum“

Ab 19 Uhr Führungen durch die Ausstellungen „Zettels Traum“ und „Das Schatzhaus“

19.15 Uhr aktive Familienführung für Groß & Klein

19.30 - 22 Uhr Musik im Schatzhaus

20 Uhr Führung in der Ausstellung Gustav Wiethüchter

ab 22 Uhr Musik im Forum Simon Herwig, Akkordeon, Kompositionen von Satie bis Ravel.

Michael Hablitzel, Violoncello, spielt Kompositionen u.a. von Bela Bartok.

Thomas Lensing, Percussion, führt mit seinem breit gefächerten Instrumentarium in die Exotik fremder Kulturen von Asien bis Afrika.

Von der Heydt-Museum

Turmhof 8

42103 Wuppertal

0202/5 63 62 31

www.vdh.netgate1.net

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen