Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

KunstStation Bhf Vohwinkel

Eckehard Lowisch: 5Nischenprojekt
Skulpturen im öffentlichen Raum
Stefan Zöllner: Synestheticon

Seit September 2015 hat der neu renovierte Bahnhofsvorplatz in Wuppertal Vohwinkel mit dem 5Nischenprojekt von Eckehard Lowisch eine außerordentliche künstlerische Gestaltung erhalten. Die Skulpturengruppe in den historischen Mauernischen ist nachts durch ein Beleuchtungskonzept spektakulär in Szene gesetzt.

Die KunstStation im Bahnhof Vohwinkel ist ein nicht kommerzieller Projektraum für gegenwärtige künstlerische Positionen. Die Inszenierung von Stefan Zöllner: Synestheticon ist ein oszillierendes Zusammenspiel von künstlerischen Medien: Explosionszeichnungen, Textfragmente, Projektionen, Apparate mit unbekannten Funktionen, Licht- und Schattenspiele, tieffrequente Töne, Spiegelinstallationen, Einsatz von Laserlicht oder gar Nebel lassen den Betrachter in eine fremdartige Welt eintauchen. Für Stefan Zöllner ist grundsätzlich jede Möglichkeit einer verfeinerten oder erweiterten Wahrnehmung von Interesse.

Ab 21 Uhr findet ein Konzert in der Bahnhofshalle von Tourette, free noise aus Köln, statt.

Bahnhof Vohwinkel - Foto: Süleyman Kayaalp - Nischenprojekt

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Süleyman Kayaalp

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen