Inhalt anspringen

Wuppertal / Kultur & Bildung

Gerhard Nebel

Schriftsteller und Essayist, Dr. phil.
geb. 26. September 1903 in Dessau
gest. 23. September 1974 in Stuttgart
Preisträger des Jahres 1950
Verleihung am 2. Dezember 1950

Gerhard Nebel

„Die Stadt Wuppertal verleiht dem Schriftsteller Dr. phil. Gerhard Nebel den von ihr gestifteten Kunstpreis für das Jahr 1950. Sie wünscht damit eine dichterische Leistung hohen Ranges zu würdigen und zu fördern. – Gerhard Nebel hat durch eine elementare Schau der Antike einen neuen Zugang zu ihr gefunden und eröffnet. Natur und Landschaft sind in seinem Werk mit einer Unmittelbarkeit und Frische dargestellt, die der Gegenwart drohten verloren zu gehen. Seine Tagebücher fassen mit stilistischer Meisterschaft im individuellen Erlebnis die allgemeine Situation des Menschen der Gegenwart und die Struktur unserer Zeit.“

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen