Inhalt anspringen

Bergisches Studieninstitut

Zulassungsverfahren für den Verwaltungslehrgang II

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kommunal-verwaltungen, die die Teilnahme an einem Verwaltungslehrgang II anstreben.

Lehrgangsziel

Im Zulassungsverfahren ist zu prüfen, ob die Tarifbeschäftigten nach ihrem allgemeinen Bildungsstand, ihren Fähigkeiten und fachlichen Kenntnissen für die Teilnahme an dem Lehrgang zur Vorbereitung auf die Zweite Prüfung geeignet sind (siehe § 2 TV zur Durchführung des Verwaltungslehrgangs II (Angestelltenlehrgangs II))

Von der Teilnahme am Zulassungsverfahren befreit sind Tarifbeschäftigte, die die Abschlussprüfung als Verwaltungsfachangestellte(r) oder die Erste Angestelltenprüfung mit „sehr gut (1)“ oder „gut (2)“ bestanden haben (siehe § 4 Abs. 1 TV zur Durchführung des Verwaltungslehrgangs II (Angestelltenlehrgangs II))

Vorbereitungsseminar

24 Unterrichtsstunden je

 

12 Allgemeines Verwaltungsrecht 

12 Kommunales Finanzmanagement

Zulassungsverfahren

Das Zulassungsverfahren gliedert sich in einen Test, einen schriftlichen Teil und ein Auswahlge- spräch (s. § 4 Abs. 1 TV zur Durchführung des Angestelltenlehrgangs II)

Kosten

Vorbereitungsunterricht: 96,60 Euro/Person

Schriftliche Prüfung: 163,30 Euro/Person

Auswahlgespräch: 173,65 Euro/Person

Test: Kosten/Person sind abhängig von der Teilnehmerzahl (Institut für Personalentwicklung und Eignungsprüfung)

Aktuelles

Ausschreibung Zulassungsverfahren
Herr Adrian Chareczko

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen