Inhalt anspringen

Übergang Schule Beruf / Übergang Schule Beruf

Termine

aktuelle Termine im Übergang Schule - Beruf

Exkursion zum DLR School Lab Köln

Was: Tagesexkursion zum Schülerlabor des deutschen Forschungszentrums für Luft- und Raumfahrt in Köln. Im Zentrum stehen Experimente rund um Mathe, Physik und Chemie.

Wann: 24.03.2020, 9:00 bis ca. 16:20 Uhr

Wo: DLR School Lab, Linder Höhe, 51147 Köln

Wer: Das Angebot richtet sich an angehende Abiturienten bzw. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12. Insbesondere an diejenigen, die an Naturwissenschaften (speziell Mathe, Chemie und Physik) interessiert sind. Somit ist die Teilnahme ganzer Klassenverbände ausgeschlossen. Maximal können 36 Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Was ist das School Lab? Das School Lab gehört zum deutschen Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Hier bekommen Schülerinnen und Schüler bei Experimenten einen Einblick in wissenschaftliches Arbeiten. Die Themen reichen von der Kometenforschung über Schwerelosigkeit und Lärmvermeidung bis hin zu den Eigenschaften von Werkstoffen. Pro Person können drei Experimente durchgeführt werden. Dies geschieht in Kleingruppen á sechs Personen. Ein Experiment dauert etwa eine Stunde.

Wahrscheinlich wird auch ein Besuch des Astronautenzentrums der ESA möglich sein (kann im Vorfeld aber nicht garantiert werden).  

Anmeldung/ Kontakt: Das Eingangsdatum entscheidet über die Teilnahme (maximal stehen 36 Plätze zur Verfügung). Die Anmeldung muss schriftlich durch den Lehrer/ die Lehrerin erfolgen. Nötige Angaben sind Vor- und Nachname des Schülers/ der Schülerin, Nationalität der SuS, Name der Schule und Begleitperson.

Voraussetzung für die Exkursion ist, dass insgesamt mindestens drei Lehrkräfte als Begleitpersonen teilnehmen müssen. Das heißt, nicht jede teilnehmende Schule muss für diesen Tag eine Begleitperson abstellen.     

Rückfragen und schriftliche Anmeldung (siehe Anmeldeliste zum Download) bis spätestens 10.02.2020 an:
Bernd Jung
Telefon: 0202 24807-15
E-Mail: jungwf-wuppertalde
Fax: 0202 24807-26

Anreise: Die gemeinsame An- und Rückreise erfolgt mit einem Reisebus.
Abfahrt: 7:30 Uhr am Parkplatz an der Historischen Stadthalle Wuppertal
Rückkehr: ca. 17:30 Uhr am Parkplatz an der Historischen Stadthalle Wuppertal

Verpflegung: Eine Mittagspause findet im Casino des DLR statt. Dort wird den Teilnehmenden ein Mittagessen bereitgestellt. Getränke müssen von den Teilnehmenden selbst mitgebracht werden.

Kosten: Für die Teilnehmenden entstehen keine Kosten. Alle anfallenden Kosten (Mittagessen, Reisebus) werden von der Wirtschaftsförderung Wuppertal übernommen.  

Sicherheitshinweise: Personalausweise sind mitzubringen (Bei unter 16jährigen reicht der Schülerausweis).
Sicheres und geschlossenes Schuhwerk ist erforderlich.
Das Fotografieren ist auf dem Gelände nicht gestattet. Nur innerhalb des School-Labs darf fotografiert werden.


Mehr Infos zum School Lab und den Experimenten hier:

21. METAV: führende Fachmesse für Technologien der Metallbearbeitung

Die 21. METAV, die führende Fachmesse für die Technologien der Metallbearbeitung, findet im größten Ballungsraum Deutschlands vom 10. bis 13. März 2020 in Düsseldorf statt.

Ziel ist es, jungen Menschen attraktive Berufs- und Ausbildungsperspektiven im Maschinen- und Anlagenbau aufzuzeigen.

Sonderschau Jugend im Rahmen der METAV 2020
Lehrkräfte kommen an einem Tag mit Ihren Schülerinnen und Schülern zur Sonderschau Jugend, die im Rahmen der METAV 2020, vom 10.03.2020 13.03.2020 stattfindet. Die Nachwuchsstiftung Maschinenbau sponsert teilnehmenden Schulen die Buskosten zur Sonderschau Jugend. Somit entstehen für die Schulen keine Kosten bei einer Teilnahme. Die SuS durchlaufen innerhalb von ca. 4 Stunden die Prozesskette Rennwagen. In Form von ca. 17 Stationen, die von den SuS abgearbeitet werden, sammeln sie Informationen und Bauteile des Rennwagens ein, können die Herstellung der Bauteile miterleben und montieren abschließend den gesamten Rennwagen.

Infos zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie im angefügten Flyer.

Primanertag & Schülerinfotage an der Bergischen Universität

Einblicke in die Studienfächer der Bergischen Universität

Im Januar können Schülerinnen und Schüler sich über das Studienangebot an der Bergischen Universität Wuppertal informieren. Lehrende und Studierende stellen Studiengänge und -fächer vor, zeigen die Räumlichkeiten der Uni und beantworten Fragen der Studieninteressierten.

Kurzvorträge, Präsentationen und Laborbesichtigungen vermitteln vor Ort einen lebendigen Eindruck von Forschung und Lehre an der BUW.

Wann: 13.01.2020 bis 24.01.2020
Wo: Bergische Universität Wuppertal

Den Auftakt zu den Schülerinfotagen bildet der 51. Bergische Primanertag am 11.Januar 2020 im Carl-Fuhlrott-Gymnasium Wuppertal.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • BUW

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Anmelden
Seite teilen