Kein Abschluss ohne Anschluss / Übergang Schule - Beruf

"Kein Abschluss ohne Anschluss" ist eine Landesinitiative, die das Ziel hat, Schülerinnen und Schülern nach der Schullaufbahn den direkten Start in Berufsausbildung oder Studium zu ermöglichen - ohne Umwege und Warteschleifen. Umgesetzt wird dieses Ziel jeweils auf kommunaler Ebene. In Wuppertal ist die Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule - Beruf unterstützt von vielen Partnern verantwortlich.

AKTUELLES

Hier stellen wir aktuelle Nachrichten und Termine aus dem Bereich Übergang Schule-Beruf in Wuppertal für Sie bereit:

Bild der Woche

koko-bild-der-woche

Wer sagt's denn, da geht doch was .....
Foto: Ines Wingenbach, Bergische Gesellschaft

 

 

TERMINE

___________________________________________________________

logo biz
Termine: November 2017

Termine im BIZ

hier eine Terminübersicht zu Veranstaltungen im Berufsinformtionszentrum (BIZ)der Bundesagentur für Arbeit in Wuppertal im Monat November.

Busfahrt, Foto: Sascha Böhnke  / pixelio.de
Termin: 14. November 2017

Noch Plätze frei: "Ausbildungsbus - Abend der Ausbildung"

Das Motto der 12. Jugendkonferenz "Ausbildungsbus - Abend der Ausbildung" ist in diesem Jahr Programm: Die jährlich von der Arbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit, der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Remscheid ausgerichtete Jugendkonferenz geht in diesem Jahr auf Bustour oder besser gesagt auf drei Bustouren. Denn, um den unterschiedlichen Interessen der jungen Leute gerecht zu werden, fahren am Dienstag, 14. November, drei Busse entweder zu Unternehmen im Bereich Soziales, Technik oder Dienstleistung. Treffpunkt für die Touren ist am Dienstag, 14. November um 16 Uhr am Berufskolleg Technik in Remscheid in der Neuenkamper Str. 55. Von dort steuern die Busse jeweils drei Remscheider Unternehmen an, wo die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer die Möglichkeit haben, sich die Ausbildungsbetriebe anzusehen und mit allen Sinnen die Arbeit der Azubis vor Ort zu erleben und mit den Nachwuchskräften und Firmenvertretern zu sprechen.
 
"Für die jungen Leute ist es eine tolle Chance, sich gemeinsam mit Eltern oder Lehrern einen Eindruck von den Ausbildungsberufen und Betrieben zu verschaffen, dort ins Gespräch zu kommen und Fragen zu klären. Vielleicht ist der Besucher von heute der Praktikant oder Azubi von morgen", so Dirk Faust, Geschäftsführer des Jobcenters Remscheid.
 
Folgende Remscheider Unternehmen öffnen ihre Türen und präsentieren ihre Ausbildungsberufe:
Route SOZIALES:

  • Sana Klinikum, Krankenpflegeschule Remscheid 
  • Elterninitiative Kraftstation E.V., KITA Nordstraße, Käthe-Kollwitz-Berufskolleg 
  • Stadt Remscheid Berufsfeuerwehr 

Route TECHNIK: 

  • Armin Zache GmbH & Co.KG Heizung, Sanitär und Elektro 
  • August Dohrmann GmbH Bauunternehmung 
  • Bliß Automobile KFZ-Meisterwerkstatt

Route DIENSTLEISTUNG: 

  • Schulten Gebäudedienste 
  • Barmer Krankenkasse 
  • Kaufhaus Remscheid

Noch sind einige Plätze in den drei Bussen frei. Wer an einer Bustour teilnehmen möchte, kann sich unter geschützte E-Mail-Adresse als Grafik dafür anmelden. Dort muss neben der gewünschten Tour auch der Name, Alter, Schule sowie die Begleitperson angegeben werden.



Junge Frau im Textilberuf
Termin: 16. November 2017, 10-14:30 Uhr

Textilbörse im BiZ Wuppertal

Auf der Börse "Berufe in der Textilindustrie" stellen Wuppertaler Textilunternehmen sich und ihre Produkte vor. Azubis erzählen von ihren Ausbildungsberufen und beantworten Fragen. Es besteht die Möglichkeit, sich direkt bei den Unternehmen um eine Ausbildungsstelle zu bewerben. Die Jugendlichen können dafür ihre Bewerbungsunterlagen gleich mitbringen.
Folgende Unternehmen werden am 16. November vor Ort sein:
•        J.H. vom Baur Sohn GmbH & Co. KG
•        Barthels-Feldhoff GmbH & Co. KG
•        Julius Boos jr. GmbH & Co. KG
•        Carl Th. Hackenberg GmbH Bandfabrik


Foto: Kreishandwerkerschaft SGW
Termin: 22. Februar 2018, 17-19 Uhr

3. Azubi Bewerberdating des Handwerks

Die Kreishandwerkerschaft Solingen-Wuppertal lädt gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter zum 3. Azubi Bewerberdating des Handwerks ein. Ausbildungsbetriebe und Bewerber werden hier direkt zusammengebracht.

Es findet statt am 22.02.2018, 17.00 bis 19.00 Uhr, Kreishandwerkerschaft Solingen-Wuppertal, Gst. Wuppertal, Hofkamp 148, 42103 Wuppertal.

Grafik Bfe Button
Termin: 25. Juni bis 6. Juli 2018

Berufsfelderkundung: Reinschnuppertage 2018

Vom 25. Juni bis 06. Juli 2018 findet die nächste Berufsfelderkundung statt! Unternehmen können jetzt ihre Angebote online stellen!

NEWS

___________________________________________________________

Tom V Kortmann / zdi-BeST
News: 13. November 2017

Jetzt Plätze anbieten zur Berufsfelderkundung 2018

Jugendliche können heute zwischen rund 330 Ausbildungsberufen und über 18.000 Studiengänge wählen. Doch in welche Berufswege führen diese? Welche passen überhaupt zu den eigenen Talenten? Aus Unkenntnis wird dann doch oftmals auf bekanntes zurückgegriffen oder gar die Entscheidung bis zum Ende der Schullaufbahn oder sogar danach aufgeschoben. Die Berufsfelderkundung - in Wuppertal als Reinschnuppertage im nächsten Jahr zum vierten Mal stattfindend - bietet Schülerinnen und Schülern eine erste Orientierung. Unternehmer: Jetzt zum Reinschnuppern Plätze anbieten!

SuS im Hörsaal
News: 06. November 2017

Schülerinnen und Schüler entdecken das Hochschulleben

Rund 160 Schülerinnen und Schüler von elf teilnehmenden Schulen absolvieren vom 6. bis 10. November ihr Hochschulpraktikum im Rahmen des Dualen Orientierungspraktikums (DOP) an der Bergischen Universität. Das DOP verbindet ein Hochschul- mit einem Betriebspraktikum: Oberstufenschülerinnen und -schüler haben auf diese Weise die Möglichkeit, nicht nur in Studiengänge hinein zu schnuppern, sondern auch einen Einblick in dazu passende Berufsfelder zu gewinnen.
MdB
News: 19. Oktober 2017

Markt der Berufe: Jugendliche interessieren

Ein positives Fazit konnten die Veranstalter des zweiten "Marktes der Berufe" bei TALWORKS ziehen. Die praktischen Erfahrungen und Informationen, die die über 200 Schülerinnen und Schüler hier von den 22 teilnehmenden Unternehmen mitnehmen konnten, haben Eindruck gemacht. Und vielleicht hat der ein oder andere hier seinen Traumberuf gefunden.
Stadthalle
News: 20. September 2017

27. Ausbildungsbörse - Elterneinladung kommt an

Die Historische Stadthalle war "rappelvoll", auf allen Etagen informierten sich mehr als 3.000 Schülerinnen und Schüler über das Ausbildungsangebot bei den etwa 100 ausstellenden Unternehmen und Institutionen. Viele Eltern nutzen auch die erstmalig angebotene Gelegenheit, sich mit ihrem Nachwuchs vor Ort zu informieren. (Foto: Tom V Kortmann).

Azubi Uni
News: 15. September 2017

Azubi der Bergischen Uni ist der Beste in der Region

Max Ried, ausgebildet zum Fachinformatiker für Systemintegration im Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) der Bergischen Universität Wuppertal, wurde von der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid als bester Teilnehmer an den Abschlussprüfungen geehrt. Er erreichte 98 von 100 Punkten. Insgesamt hatten knapp 3.000 Auszubildende aus Wuppertal, Solingen und Remscheid die Abschlussprüfungen absolviert.

Ausbildungssuchende vor der Stellenwand im BiZ
News: 04. September 2017

Großes Interesse bei der Ausbildungsbörse "Nutze deine Chance" im BiZ Wuppertal

Bei der Ausbildungsbörse mit dem Motto "Nutze deine Chance" Ende August fanden viele junge Bewerber im BiZ Wuppertal zahlreiche Unterstützungsangebote. Viele junge Menschen nutzten die Gelegenheit, sich bei den Experten des Arbeitgeber-Service über die offenen Ausbildungsstellen zu informieren. Ständig von Ausbildungssuchenden umringt war die Stellenwand, an der die freien Ausbildungsstellen aus Wuppertal und der umliegenden Region angepinnt waren.

Screenshot
News: 31. August 2017

Dr. Azubi informiert Berufsstarter in Wuppertal

Was bedeutet die Probezeit? Wie reagiere ich auf Mobbing? Wie sieht es mit Urlaub aus? Hierzu hat Dr. Azubi alle Antworten parat.

Die Antworten bei "Dr. Azubi" kommen je nach Branche von Experten der zuständigen Gewerkschaft, die jeden Fall genau prüfen. Die Online-Sprechstunde der DGB-Jugend ist rund um die Uhr erreichbar. Eine Antwort gibt es in der Regel schon am nächsten Tag.

Auszubildende
News: 31. August 2017

Der aktuelle Ausbildungsmarkt: Es geht noch was!

In den vergangenen elf Monaten wurden 1.748 Ausbildungsstellen für Wuppertal gemeldet. Dies sind acht Stellen oder 0,5 Prozent mehr als im letzten Jahr. Von den gemeldeten Stellen sind aktuell in Wuppertal noch 389 Ausbildungsstellen frei und damit 204 weniger als im letzten Jahr zur selben Zeit. Die meisten offenen Stellen gibt es aktuell noch als Altenpfleger/in, Fachkraft - Pflegeassistenz, Friseur/in, Kaufmann/-frau - Büromanagement, Kaufmann/-frau - Einzelhandel, Maler/in und Lackierer/in - Gestaltung und Instandhaltung, Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik, Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Restaurantfachmann/-frau, Kaufmann/-frau - Versicherungen u. Finanzen - Versicherung, Koch/Köchin, Mechatroniker/in - Kältetechnik, Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Bäckerei), Hotelfachmann/-frau, Medizinische/r Fachangestellte/r und Verkäufer/in. In den vergangenen elf Monaten des aktuellen Ausbildungsjahres meldeten sich bisher 2.725 Bewerberinnen und Bewerber bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle bei der Berufsberatung in Wuppertal. Das sind 129 Jugendliche oder 5,0 Prozent mehr als vor einem Jahr. Eine Ausbildungsstelle suchen davon aktuell noch 514 Jugendliche, das sind 39 weniger als im letzten Jahr.
BeST Kursprogramm
News: 25. August 2017

Technik macht Spaß!

Neue Kurse des Bergischen Schul-Technikums für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse für spannende MINT-Kurse an der Bergischen Universität oder in Unternehmen aus dem Bergischen Städtedreieck anmelden. Bei Stahlwille wird beispielsweise ein Hubschraubermodell aus Metall entworfen und realisiert, im Maschinenbau-Verbundprojekt mit mehreren Firmen ein Fidget-Spinner von der Gestaltung bis zur Produktion entwickelt, bei Schmersal entsteht ein digital gesteuertes UKW-Radio und an der Uni laden viele Kurse zum Programmieren ein.
Die Teilnahme an den Kursen des Bergischen Schul-Technikums ist freiwillig und kostenfrei.

Grafik ausbildungssuche
News: 10. August 2017

Für 2017 sind noch 50 Ausbildungsplätze zu vergeben

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid berät Ausbildungsplatzsuchende, die für 2017 bislang noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Für etwa 50 Ausbildungsplätze in Wuppertal, Solingen und Remscheid wird noch die geeignete Kandidatin oder der geeignete Kandidat gesucht - sowohl in kauf­männischen als auch gewerblich-technischen Berufen.
Für Fragen und Informationen oder eine Terminvereinbarung steht Starthelferin Miriam Schöpp montags, mittwochs und donnerstags jeweils von 9 bis 13 Uhr sowie dienstags von 13 bis 17 Uhr unter der Telefon-Hotline 0202 2490 833 zur Verfügung.

Knipex
News: 27. Juli 2017

KNIPEX "Ausgezeichneter Arbeitgeber + Ausbildungsbetrieb"

KNIPEX, Weltmarktführer für Zangen aus Wuppertal-Cronenberg, hat erneut das Zertifikat "Ausgezeichneter Arbeitgeber + Ausbildungsbetrieb" vom TÜV Rheinland erhalten. Bei der Rezertifizierung prüften die TÜV Rheinland-Auditoren die Prozesse und Dokumente des KNIPEX-Personalmanagements sowie die Organisation und die Abläufe der Ausbildung.

Logo BIZ
News: 25. Juli 2017

Noch 1.134 freie Ausbildungsstellen in der Region

Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Es gibt noch eine Menge interessanter Ausbildungsstellen im Bergischen Städtedreieck! 

Bei Interesse kann man sich direkt ans >BIZ wenden!

Schüler in SSPK Wuppertal
News: 11. Juli 2017

Reinschnuppertage 2017: Immer mehr Unternehmen lassen reinschnuppern

Zum dritten Mal haben in den vergangenen zwei Wochen die "Reinschnuppertage" stattgefunden. Diese Berufsfelderkundungen sind ein Baustein der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss", die kommunal umgesetzt wird. In Wuppertal läuft das schon ziemlich gut, denn immer mehr Unternehmen erkennen den Nutzen, Jugendliche schon in der achten Klasse für ein Berufsfeld zu begeistern. 1.276 Plätze standen im Buchungssystem bereit - ein neuer Rekord!

Gruppe
News: 05. Juli 2017

Fünf Wuppertaler Schulen erhalten das Berufswahl-SIEGEL

Alle fünf Schulen zeichnen sich durch eine intensive Einbindung der Berufsorientierung in den Schulalltag und in die Schulkultur aus. Sie wurden rezertifiziert, d.h. diese Schulen haben das Berufswahl-SIEGEL bereits erhalten und haben sich nun turnusgemäß nach vier Jahren einer erneuten Überprüfung unterzogen.

Foto: Bundesagentur für Arbeit
News: 1. Juli 2017

Wuppertaler Ausbildungsmarkt

In den vergangenen zehn Monaten wurden 1.708 Ausbildungsstellen für Wuppertal gemeldet. Dies sind 11 Stellen oder 0,6 Prozent mehr als im letzten Jahr.
Von den gemeldeten Stellen sind aktuell in Wuppertal noch 602 Ausbildungsstellen frei und damit 176 weniger als im letzten Jahr zur selben Zeit. Die meisten offenen Stellen gibt es aktuell noch als Altenpfleger/in, Fachkraft - Pflegeassistenz, Kaufmann/-frau - Einzelhandel, Kaufmann/-frau - Büromanagement, Maler/in und Lackierer/in - Gestaltung und Instandhaltung, Friseur/in, Verkäufer/in, Fachkraft - Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, Sport- und Fitnesskaufmann/-frau, Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Konditorei), Restaurantfachmann/-frau, Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik, Hotelfachmann/-frau, Kaufmann/-frau - Versicherungen u. Finanzen - Finanzberatung, Koch/Köchin, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Bäckerei), Bäcker/in oder Steuerfachangestellte/r.
 
In den vergangenen zehn Monaten des aktuellen Ausbildungsjahres meldeten sich bisher 2.630 Bewerberinnen und Bewerber bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle bei der Berufsberatung in Wuppertal. Das sind 113 Jugendliche oder 4,5 Prozent mehr als vor einem Jahr.
 
Eine Ausbildungsstelle suchen davon aktuell noch 713 Jugendliche, das sind 81 weniger als im letzten Jahr.

Foto Gruppe
News: 22. Mai 2017

Handicap in Stärke verwandelt

Handicap in Stärke verwandelt: Wuppertaler René Metz ist "Lehrling des Monats" Mai im Kammerbezirk - Andreas Conrad und sein Team setzten sich erfolgreich für Status der Ausbildungsbefähigung für den angehenden Maler und Lackierer ein.

Gruppe
News: 8. Mai 2017

Kreative Kooperation

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts schnupperten 23 Studenten des Fachbereichs Mediendesign der Bergischen Universität Wuppertal Unternehmensluft. Insgesamt acht Tage entwickelten die Studierenden im April neue Ideen für die zielgruppenspezifische Ansprache von Schülern für die Ausbildung.

Logo Talentscout
News: 22. März 2017

Talente willkommen!

Das schon an einigen Universitäten in NRW erfolgreich laufende Förderprogramm "Talentscouting" des Ministeriums für Wissenschaft und Forschung wird nun auch in Wuppertal angewendet. Um talentierte Jugendliche aus Nichtakademikerfamilien zu fördern, schickt die Bergische Universität Wuppertal in Kürze Talentscouts an Schulen in der Region. Nach der Auftaktveranstaltung Ende März soll es losgehen.

Gefördert von

logos-foerderer