Inhalt anspringen

Übergang Schule Beruf / Maßnahmetool

Systematisierung der Übergänge in Qualifizierungsangebote - Maßnahmetool

Übungswerkstatt – Metall, Lager, HoGa

Laufzeit
01.05.2017 – 30.04.2019

 
Bildungsträger
Konzept Bildung und Services GmbH

Norrenbergstr. 13, 42289 Wuppertal

Tel: 0202 26910 540, Fax: 0202 26910 569

Tel: 0202 2691 054

Kontakt

Frau Nadia Amin (soz.-päd. Betreuung), E-Mail: nadia.aminkonzept-wuppertalde

Herr Rolf Beuteführ (Jobcoach), E-Mail: rolf.beutefuehrkonzept-wuppertalde

Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH

Meckelstr. 32c, 42287 Wuppertal

Tel: 0202 9806 300
Rückfragen an
Frau Puley (1584-422)

Frau Hiby (1586-638)
Hinweise
Zielgruppe

erwerbsfähige Leistungsberechtigte ab dem 18. Lebensjahr, die eine berufliche Orientierung benötigen und einen verstärkten Unterstützungsbedarf beim Erwerb von Qualifikationen und praktischen Fertigkeiten aufweisen

 

Ziel

 

- Erhöhung der Integrationschancen von arbeitslosen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten durch berufliche Orientierung, Eignungsfeststellung, intensive Einführung in die Theorie und Praxis ausgewählter Berufsfelder und betriebliche Praktikumsphasen

- Eingliederung in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt

 

Inhalt

 

- eine Eignungsanalyse

- die Qualifizierung durch Kenntnisvermittlung und außerbetriebliche praxisnahe Übungsphasen beim Auftragnehmer,

- berufliche Orientierung anhand der Berufsfelder (wenn Kunden*innen noch nicht orientiert sind, können alle 3 Berufsfelder im Umfang von jeweils 2 Wochen durchlaufen werden, bevor sich die Vertiefungsphase in der gewählten Qualifizierungsrichtung anschließt)

- zwei betriebliche Praktikumsphasen von jeweils ca. 2 Wochen, die während (z.B. nach 2-monatiger Teilnahme) und am Ende der Qualifizierungsphase erfolgen sollen; der Träger legt die Praktikumsphase im Rahmen der Förderplanung fest

 

Zuweisungsdauer

6 Monate; Verlängerung in begründeten Einzelfällen möglich

Teilnahmezeit

wöchentlich 35 Zeitstunden; in begründeten Einzelfällen kann eine Reduzierung auf 25 Stunden erfolgen

 

Sonstiges

Begleitende Förderelemente

- Bewerbungstraining

- Vermittlung von allgemeinbildenden Grundlagen (Deutsch, Mathematik, Arbeitnehmerrechte und –pflichten etc.)

- Training der IT- und Medienkompetenz

- sozialpädagogische Begleitung

 

Besonderheit

- Vorbereitung und Erwerb des Staplerscheins im Maßnahmeverlauf für die TN*innen des The-menblocks Lager möglich

- Leistungsnachweise (analog zu Ausbildungsbausteinen) über die erworbenen Kenntnisse (diese können für die Bewerbungsunterlagen genutzt werden)

- Bereich Gastro: Einsatz Café Nordbahntrasse, Echtbetrieb im Bistro Meckelstraße (Themenblö-cke: Küche, Service, Empfang)

 
Unterlagen
¢Flyer

 
Rechtsgrundlage
§ 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal
  • Stadt Wuppertal

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Anmelden
Seite teilen