Inhalt anspringen

Wuppertal / Stadtbibliothek

Else-Lasker-Schüler Archiv

Else Lasker-Schüler, eine der schillernden Figuren der Literaturgeschichte, wurde 1869 in Wuppertal geboren. Seit den fünfziger Jahren ist die Stadtbibliothek neben dem Literaturarchiv in Marbach und der Jewish National University Library in Jerusalem Anlaufstelle für diejenigen, die sich mit Leben und Werk der außerge

Das Archiv umfasst Erst- und Folgeausgaben ihrer Werke, darunter wertvolle Luxusausgaben mit handsignierter Originalgrafik. Auch Übersetzungen, in- und ausländische Sekundärliteratur, Zeitschriften und Zeitungsartikel und wissenschaftliche Arbeiten aus aller Welt werden hier gesammelt.

 

Wertvolle Autografen, Fotografien, Tonband- und Videoaufnahmen sowie ein Konglomerat an Akzidenzen wie Theaterprogramme, Plakate, Eintrittskarten zu Veranstaltungen über die Künstlerin, Partituren von Vertonungen ihrer Gedichte gehören zum Archiv. Wissenschaftler aus aller Welt, Filmemacher, Theaterleute und Studenten besuchen das Archiv, um die wertvolle Sammlung für ihre Recherchen zu nutzen. Selbstverständlich steht das Archiv auch interessierten Bürgern zur Verfügung. Der Besuch ist jedoch nur nach Absprache möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen