Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 05.11.2009

Drei Heimkehrer lesen Else Lasker Schüler

Drei Wuppertaler, die es berufsbedingt zeitweise ins bundesrepublikanische Exil verschlagen hat, widmen Wuppertals berühmter Exilantin Else Lasker Schüler zwei Abende auf der kleinen Bühne im Schauspielhaus.

Zwei junge Wuppertaler machen ihre ersten künstlerischen Schritte auf den heimischen Bühnen. Sie treffen sich im Jahre 2002 zufällig bei einem Vorsprechen an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Beide werden sie an dieser Schule aufgenommen, um dann die nächsten dreieinhalb Jahre mit allen Höhen und Tiefen zu bestreiten. Schließlich geht jeder wieder seiner Wege und spielt auf verschiedenen Bühnen des Landes.

 

Im Jahr 2009 begegnen sie sich wieder in Berlin. Auf der Suche nach einem Ort, den man Heimat nennt, wird ihnen jetzt bewusst: Wuppertal ist Heimat.

 

Die in Wuppertal geborene Else Lasker Schüler war ihr Leben lang auf der Suche nach Heimat. Ihr Lebensweg führte sie von Wuppertal nach Berlin, in das Exil nach Zürich und schließlich nach Palästina. Eine Künstlerin, außergewöhnlich und häufig nicht verstanden, deren Texte und Bilder oft von der Suche nach Heimat sprechen und die eine tiefe Sehnsucht in sich tragen.

 

Auf ganz anderen „Brettern, die die Welt bedeuten“ bewegt sich ein dritter Heimatsuchender. Auch er liebt seine Geburtsstadt Wuppertal, für die er sich mit ganzem Herzen einsetzt. Berlin ruft ihn und er wird dort, wie zuvor über zwei Jahrzehnte in Bonn, die Geschicke des Landes mitlenken.

 

Was geschieht, wenn drei Menschen zusammenfinden, um sich von verschiedenen Perspektiven und Hintergründen auf die Reise zu einer Wuppertaler Heimatsuchenden zu begeben? Ein Abend mit Julia Penner, Alexander von Hugo und Dr. Wilfried Penner.

 

Aufführungen am:

Samstag, 5.12.2009, um 20 Uhr

Sonntag, 6.12.2009, um 18 Uhr

auf der kleinen Bühne im Schauspielhaus.

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen