Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 09.11.2009

Bagger rollen am Brögel an

Am Brögel beginnen die Vorarbeiten für eine spätere Neugestaltung des Geländes. Auch das zukünftige Domizil der Junior Uni soll am Brögel (am Schwebebahnhof Loher Brücke) entstehen.

Eine ehemalige Lackierwerkstatt, mehrerer Lagerräume und eine ehemalige Kfz-Werkstatt, die sich auf dem Gelände am Brögel befinden, werden abgerissen.

Diese Vorarbeiten schaffen nicht nur Platz für den geplanten Neubau der Junior Uni, sondern sorgen auch für eine Fortsetzung der Projekte aus der Regionale 2006 zur Attraktivierung des Wupperufers. Die Abriss- und Abtragungsarbeiten werden etwa zweieinhalb Monate dauern. Das Projekt wird finanziert mit Mitteln des Landes für den Stadtumbau West.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen