Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 18.11.2009

Oberbürgermeister Jung mit neuer Funktion im NRW-Städtetag

Oberbürgermeister Peter Jung ist auf der 277. Sitzung des Städtetages Nordrhein-Westfalen zum stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt worden. Er übernimmt dieses Amt vom früheren Kölner Oberbürgermeisters Fritz Schramma, der zur Kommunalwahl 2009 nicht wieder angetreten war.
Anfang November war Oberbürgermeister Jung bereits in das Präsidium des Deutschen Städtetages gewählt worden.

Der Städtetag Nordrhein-Westfalen vertritt die Interessen von 40 Städte (23 kreisfreie und 17 kreisangehörige Städte) mit knapp neun Millionen Einwohnern im größten Bundesland der Bundesrepublik. Der kommunale Spitzenverband repräsentiert damit rund 50 Prozent der Bevölkerung des Landes. Vorsitzender des NRW-Städtetages ist Norbert Bude, Oberbürgermeister von Mönchengladbach.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen