Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.11.2009

Adventskonzert der Bundeswehr in Beyenburger Klosterkirche

Orgel, Holzbläser und ein Frauenchor: Das ist die Besetzung des diesjährigen Adventskonzerts der Bundeswehr in der Beyenburger Klosterkirche. Am Montag, 7. Dezember, spielt das Holzbläserensemble des Luftwaffenmusikkorps 3 aus Münster für den Erhalt der Klostergebäude.

Der Chor „Cantica feminarum“ gestaltet das Konzert mit, Kirchenmusiker Sebastian Söder an der Orgel begleitet das Holzbläserensemble und bringt Solostücke zu Gehör. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge hat die Schirmherrschaft für das Konzert übernommen.

 

Die über der Wupper gelegene Klosterkirche, deren Bau 1497 begonnen wurde, hat eine überwiegend barocke Ausstattung aus dem 17. Jahrhundert. Die Mittel zum Erhalt des Gebäudes können nicht durch die Kirchengemeinde und das Erzbistum aufgebracht werden. So ist der Ertrag des Konzerts für den Unterhalt der Klostergebäude bestimmt.

 

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr Kreisgruppe Bergisch Land lädt zu diesem Konzert ein. Es wird kein Eintritt erhoben, aber um Spenden ab 7 Euro pro Person gebeten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen