Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.08.2010

Claus-Jürgen Kaminski verlässt die Stadtverwaltung

Eine Institution geht in den Ruhestand: Claus-Jürgen Kaminski hat die Stadt Wuppertal als Leiter des Rechtsamtes Jahrzehnte vor Gericht und außergerichtlich vertreten und die Leistungseinheiten beraten. Dabei verstand er sich auch als Dienstleister für Verwaltung, Politik und Bürger, wollte nie den Aufpasser spielen, sondern nach rechtlich zulässigen Wegen suchen, hat aber auch klar gesagt, wo es nicht geht.

Am 31. August verabschiedet er sich mit einer Feier im Bistro des Wupperverbandes, wo er auch Vorsitzender des Verbandsrates war, bei seinen Kollegen und Mitarbeitern.

 

Kaminski begann 1975 als Justitiar  bei der Stadt Wuppertal. 1979 wurde er stellvertretender Rechtsamtsleiter. 1980 wechselte er als Referent ins Oberstadtdirektorbüro von Friedel Platte und Dr. Bodo Richter. Seit 1983 leitet Kaminski das Rechtsamt bzw. seit 1999 das Ressort Allgemeine Dienste.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen