Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 09.02.2010

Lichterwege am Ostersbaum

Der ganze Stadtteil wird in Kerzenlicht getaucht sein, wenn am Dienstagabend, 23. Februar, die Treppen im Ostersbaum zum elften Mal zu leuchtenden Kunstwerken werden.

Die Künstlerin Diemut Schilling führt wieder Regie bei diesem inzwischen preisgekrönten Projekt des Nachbarschaftsheims, das für mehr Indentifikation mit dem Stadtteil sorgen soll und zur Kult-Veranstaltung avanciert ist. Natürlich sind auch Gäste aus den anderen Stadtteilen herzlich willkommen!

 

Die Veranstalter erwarten noch mehr Akteure als in den Vorjahren. Rund 4100 leuchtende Gläser werden den Stadtteil verzaubern. Musiker und Chöre aus Wuppertal, Solingen und Umgebung werden die romantische Lichtinszenierung wieder zu einem Klangerlebnis abrunden. Zum Abschluss gibt es ein Feuerwerk am Platz der Republik.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen