Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 19.07.2010

Endspurt für den Wuppertaler 2010

Noch bis zum 31. Juli sammelt die Stadt Vorschläge für die Auszeichnung „Wuppertaler 2010“.
Seit 1999 werden so einmal jährlich Personen geehrt, die sich ehrenamtlich herausragend für einen sozialen, kulturellen, sportlichen oder auch gesellschaftlichen Zweck engagieren. Bürger, aber auch Vereine und andere Institutionen können solche ehrenamtlichen Helfer melden.

Eine Jury prüft die Vorschläge und vergibt dann die Ehrungen. Zum Zeichen der Anerkennung bekommen die ausgewählten Personen im Rahmen einer Feierstunde eine Ehrenplakette, eine Ehrennadel sowie eine Urkunde durch den Oberbürgermeister als Dank für ihren Einsatz überreicht.

 

89 Wuppertaler haben in den vergangenen zehn Jahren die Auszeichnung erhalten, jährlich wurden zwischen sechs und zehn Menschen, die in Bereichen wie Sport, Jugendarbeit, Kultur und Brauchtumspflege, Integration oder im sozialen Raum tätig sind, von der unabhängigen Jury für diese Ehrung ausgewählt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen