Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 20.07.2010

Fledermausexkursion

Ressort Umweltschutz und Waldpädagogisches Zentrum Burgholz laden ein! Am Freitag, 30. Juli, stehen Fledermäuse im Mittelpunkt. Zuerst gibt es einen Vortrag und anschließend geht’s raus in die Natur, um Fledermäuse live zu sehen.

Die Abendexkursion bietet Gelegenheit, die Lebensweise dieser faszinierenden heimischen Säugetiere unter fachkundiger Führung näher kennen zu lernen und zu beobachten. Frau Sylvia Stephan hat im Auftrag des Ressorts Umweltschutz die Naturwaldzellen im Burgholz untersucht und wird am 30. Juli ab 19.30 Uhr berichten, welche Fledermausarten sie dort gefunden hat und uns einen Einblick geben, wie eine professionelle Fledermausforscherin arbeitet. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es dann mit einem „Bat-Detektor“ und Taschenlampe auf Endeckungsreise in den Wald.

Vortrag und Exkursion sind ein Beitrag zum Internationalen Jahr der Artenvielfalt 2010.

Der Vortrag im Waldpädagogischen Zentrum Burgholz beginnt um 19.30 Uhr die Exkursion etwa um 22 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen