Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 21.07.2010

Aktuelle Ozonwerte

Mit den warmen Temperaturen steigen auch wieder die Ozonwerte. Für empfindliche Menschen heißt es dann: Körperliche Anstrengung im Freien vermeiden.

Ab 180 µg/m³ können Augenreizungen, Beeinträchtigung der Lungenfunktion und Kopfschmerzen auftreten. Anstrengende Tätigkeiten im Freien sollten vermieden werden. Risikogruppen sollten ihren Aufenthalt im Freien einschränken.

Frau Ute Bücker
Fachreferent/in

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen