Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 15.03.2010

Wuppertaler 2010: Jetzt Vorschläge einreichen

Die Stadt möchte auch in diesem Jahr wieder all denen, die ehrenamtlich arbeiten, ganz offiziell für ihr Engagement danken.
Seit 1999 wird in Wuppertal das ehrenamtliche Engagement und die Menschen, die dahinter stehen, mit dem „Wuppertaler“ ausgezeichnet.
Besonderes Augenmerk wird hier traditionell auf die „stillen“ Helfer verwendet, die ohne großes Aufheben Außergewöhnliches für die Lebensqualität in der Stadt leisten.

Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für den Wuppertaler 2010. Bis zum 31. Juli 2010 können unter anderem Vereine, Initiativen, aber auch einzelne Bürgerinnen und Bürger die Wuppertaler vorschlagen, die ihre Fähigkeiten und ihre Zeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen und damit einen unverzichtbaren Beitrag zum Allgemeinwohl leisten.

Eine Jury prüft die Vorschläge und vergibt dann die Ehrungen. Zum Zeichen der Anerkennung bekommen die ausgewählten Personen im Rahmen einer Feierstunde eine Ehrenplakette, eine Ehrennadel sowie eine Urkunde durch den Oberbürgermeister als Dank für ihren Einsatz überreicht.

89 Wuppertaler haben in den vergangenen zehn Jahren die Auszeichnung erhalten, jährlich wurden zwischen sechs und zehn Menschen, die in Bereichen wie Sport, Jugendarbeit, Kultur und Brauchtumspflege, Integration oder im sozialen Raum tätig sind, von der unabhängigen Jury für diese Ehrung ausgewählt.

Frau Carmen Loepke

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen