Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 30.03.2010

Turmhof: Neues Pflaster für die Museumsmeile

Nachdem die Werke Monets wieder in ihre Heimatmuseen in aller Welt zurückgekehrt sind, beginnen am 6. April Bauarbeiten am Turmhof. Der Platz vor dem Von der Heydt-Museum wird mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung neu gestaltet.

Der Bereich zwischen Wall und Alte Freiheit/Poststraße und die Burgstraße zwischen Kirchstraße und Schwanenstraße bekommen ein neues Pflaster in hellem und grauem Granitton. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollatoren können die glatt gepflasterte Fläche dann leichter überqueren. Auch mit neuer Oberfläche bleibt der Turmhof Fußgängerzone.

Die Bauarbeiten beginnen in der Burgstraße, wo die Wuppertaler Stadtwerke die Hausanschlüsse erneuern. Im Anschluss daran ist die Straßenoberfläche an der Reihe. Die Arbeiten werden von einem Archäologen begleitet: Unter der Oberfläche werden Ausläufer der mittelalterlichen Siedlung Elberfeld vermutet.

Die Arbeiten werden etwa sieben Monate dauern. Die Anwohner werden über die Bauphasen informiert.

Seite teilen