Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 04.10.2010

Zoo oder Rallye: Herbstferienprogramm im Haus der Jugend

Wer in den Herbstferien zu Hause bleibt, braucht keine ruhige Kugel zu schieben: Das Haus der Jugend Elberfeld bietet wieder ein buntes Herbstferienprogramm an. Ausflüge, Basteln und Bewegung stehen dabei im Mittelpunkt für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren.

Zum Auftakt geht es am Dienstag, 12. Oktober, ins Freilichtmuseum Hagen. An lodernden Schmiedefeuern, schlagenden Hämmern und dampfenden Öfen wird gezeigt, wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben. Die Fahrt startet um 9.30 Uhr, Kinder von 6 bis 13 Jahren zahlen 6 Euro.

 

Mittwoch, 13. Oktober, führt eine Herbstrallye raus in den Wald – oder doch eher kreuz und quer über Wiesen und Felder? Kinder von 6 bis 13 Jahren brauchen wetterfeste Kleidung und Verpflegung für unterwegs. Los geht es um 10 Uhr, die Teilnahme kostet 2,50 Euro.

 

Seelöwen, Elefanten, Löwen und Tiger warten im Wuppertaler Zoo auf Besucher. Am Donnerstag, 14. Oktober, geht es auf Fotosafari an der Hubertusallee. Kinder von 6 bis 14 Jahren können eine Kamera mitbringen und auf die Pirsch gehen. Der Ausflug startet um 10 Uhr und kostet 6 Euro.

 

Am Samstag, 16. Oktober, wird es sportlich: Dann fällt um 10 Uhr der Startschuss für den Crossboccia Cup. Die Teilnahme an dem Event mit Musik und Gegrilltem ist kostenlos.

 

In der zweiten Ferienwoche führt ein Ausflug ins Reich der Phantasie: Am Dienstag, 19. Oktober, fährt das Haus der Jugend um 8.30 Uhr ins Phantasialand in Brühl. Kinder von 8 bis 16 Jahren zahlen 20 Euro, Verpflegung und Taschengeld sind mitzubringen.

 

Gefilzt wird am Mittwoch, 20. Oktober. Ab 14.30 Uhr wird gewalkt, was das Zeug hält. Herauskommen soll ein Plumpssack. Das Filzen für 6- bis 14-Jährige kostet 2,50 Euro. Und wer einfach zum Spieltreff kommen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen.

 

Am Donnerstag, 21. Oktober, geht es zur DASA nach Dortmund. Bei der Erlebnisausstellung kann geschaut, gehört, angefasst und ausprobiert werden. Dabei dreht sich alles darum, die Arbeitswelten von gestern, heute und morgen kennen zu lernen. Start für Kinder von 8 bis 16 Jahren ist um 9.30 Uhr, der Ausflug kostet 3 Euro.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen