Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 14.04.2011

Blausternchen, Biergarten und Buntes im Botanischen Garten

Ostern kann kommen: Mit einer Osterausstellung, einer Frühlingsführung und der Eröffnung des neuen Biergartens steht einem Wochenende an der frischen Luft nichts mehr im Wege.

Osterausstellung

Während es im Botanischen Garten grünt und blüht, geht es auch im Gartenzimmer der Villa Eller farbenfroh zu: Fantasievolle Osterdekorationen, kunstvoll gestaltete Ostereier, Accessoires und Schmuckstücke warten dort auf Besucher. Von Donnerstag, 14. April, bis Sonntag, 17. April, zeigen Gudrun Frohwein und Brigitte Wollenberg Kunstgewerbe und Schmuck. Die Ausstellung ist täglich von 11 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Frühjahrsführung

Sie sind die ersten, die im Frühjahr ihre Köpfe aus der Erde strecken: Buschwindröschen, Schlüsselblumen, Osterglocken und Blausternchen. Am Samstag, 16. April, widmet sich eine Führung im Botanischen Garten den Frühjahrsblühern.

Neben den Blütenteppichen am Boden steht im Buchenwald die Daphne in Blüte, ein giftiger Strauch mit einer Vielzahl von Blüten, die direkt am Stamm sitzen. Außerdem haben die Magnolien ihre großen Blüten entfaltet.

Die Führung mit Margret Schakel startet um 14 Uhr am Garteneingang neben dem Elisenturm.

Biergarten

Jetzt kann der Frühling kommen: Am Samstag, 16. April, wird die Biergartensaison auf der Hardt eröffnet. Auf den Hardt-Terrassen weht dann mit einem neuen Betreiber ein frischer Wind.

Der älteste Biergarten in Wuppertal bietet ab 11 Uhr Flammkuchen, Gegrilltes und frisch Gezapftes für Spaziergänger und Freiluft-Fans.

Seite teilen