Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.04.2011

Bonsais, Blumenfest, Führung und Pflanzenberatung

Im Botanischen Garten dreht sich nach Ostern alles um die Minis unter den Pflanzen, um Dekorationen aus Blüten, blühende Bäume und die Sprechstunde beim Pflanzendoktor.

Bonsaiberatung: Pflegetipps für die Minis

 

Sie haben Stämme, Äste und Blätter – nur alles in klein: Die Bonsais sind die Minis unter den Pflanzen. Am Samstag, 30. April, bietet die Bonsai-Arbeitsgemeinschaft eine Beratung zur Pflege der Kleingewächse an.

 

Von 10 bis 13 Uhr gibt es im Neuen Glashaus Tipps und Ratschläge zum Umgang mit Bonsai-Pflanzen. Spezielle Themen sind diesmal das Um- und Neupflanzen, der Wurzelschnitt sowie das Schneiden und Gestalten. Die Pflanzen können zur Beratung mitgebracht werden.

 

Blumenmaifest: Dekorationen aus Blüten

 

Sträuße und Kränze aus Blüten: Am Sonntag, 1. Mai, feiert der Botanische Garten das bunte Blumenmaifest. Der Förderverein zeigt, wie Blütendekorationen gemacht werden.

 

Angesprochen sind Kinder von 6 bis 12 Jahren. Der Kurs mit Umweltpädagogin Ursula Leifeld beginnt um 14 Uhr und kostet 3,50 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich, Tel. 563 – 4206 oder botanischergartenstadt.wuppertalde.

 

 

Führung zu den blühenden Bäumen

 

Ob Rosskastanie oder Taschentuchbaum: Im Botanischen Garten stehen viele Bäume zurzeit in voller Blüte. Eine Führung am Dienstag, 3. Mai, stellt die Gehölze vor.

 

Neben der Führung zu den blühenden Bäumen kommen die derzeit anstehenden Gartenarbeiten für Hobby-Gärtner zur Sprache. Los geht es um 14 Uhr.

 

 

Sprechstunde beim Pflanzendoktor

 

In der ersten Mai-Woche findet wieder eine Pflanzenberatung im Botanischen Garten statt. Am Mittwoch, 4. Mai, können Rat suchende Bürger mit ihren Patienten zur Sprechstunde beim Pflanzendoktor kommen.

 

Gärtnermeister Dirk Derhof gibt von 13 bis 15.30 Uhr Tipps und Ratschläge zu Licht-, Temperatur-, Wasser- und Nährstoffansprüchen von Zimmer-, Hydro- und Gartenpflanzen. Außerdem gibt es im Gartenzimmer der Villa Eller Informationen zur Behandlung von Erkrankungen und Schädlingen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen