Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 28.04.2011

Studenten zeigen Entwürfe zur Nutzung des Schauspielhauses

Kreativwirtschaft? Spiel und Sport? Oder alles zusammen? Studenten der Bergischen Uni haben die Köpfe rauchen lassen und sich überlegt, wie eine zukünftige Nutzung des Schauspielhauses und der Wupperschleife aussehen könnte.

Die Studierenden mit dem Fachgebiet Ökonomie des Planens und Bauens haben unter der Leitung von Prof. Guido Spars dabei nicht nur die Architektur, sondern auch die Wirtschaftlichkeit zukünftiger Planungen für die Kulturinsel im Blick gehabt.

 

Ihr Entwürfe präsentieren die Studierenden am

 

Mittwoch, 4. Mai 2011,

um 19 Uhr

im Kleinen Schauspielhaus, Bundesallee 260, Wuppertal-Barmen.

 

Der Eintritt ist frei.

Seite teilen