Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 01.12.2011

C&A spendet für Kinderhospiz

Die beiden Wuppertaler C&A-Filialen spenden 4.000 Euro für das Kinderhospiz. Die Spende wurde nun im Beisein von Oberbürgermeister Peter Jung symbolisch übergeben.

Die Spendenaktion ist in diesem Jahr Teil einer Vielzahl von Aktionen zum 100. Geburtstag von C&A in Deutschland. Diesmal kommt die Aktion in Wuppertal der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land zugute.

 

Empfänger der Spenden sind immer regionale oder lokale Projekte. "Wir möchten in diesem Jahr die Kinderhospiz-Stiftung unterstützen, weil wir wissen, dass unsere Unterstützung hier direkt den Menschen in unserer Nachbarschaft zu Gute kommt", erklären Sigrun Rass und Renate Iwanetzki von den örtlichen Filialleitungen.

 

Spenden bis zu einer Höhe von 3.000 Euro werden übrigens von der Bethe-Stiftung verdoppelt. So werden aus der Spende von 4.000 Euro insgesamt 7.000 Euro für das Kinderhospiz.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen