Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 13.12.2011

Oberbürgermeister trifft Fußball-Legende

Gipfeltreffen im Rathaus: Oberbürgermeister Jung gratulierte Fußball-Legende Günter Pröpper zum Geburtstag.

Anlass war der 70. Geburtstag des ehemaligen Spielers des Wuppertaler SV. Der Name Günter Pröpper habe in Wuppertal einen besonderen Klang, so Oberbürgermeister Peter Jung - schon allein wegen seiner unvergesslichen 52 Tore in der Regionalliga-Saison 1971/72, die das Fundament für den Aufstieg des Wuppertaler SV in die Bundesliga waren.

 

Auch nach dem Abstieg in die Zweite Liga-Nord blieb Pröpper dem Verein treu. Damit spielte er sich in die Herzen der Fans und aller Wuppertaler. „Meister“ wurde zu seinem zweiten Vornamen, das Maskottchen „Pröppi“ wurde nach ihm benannt. In der Bundesliga wurde er bei 87 Einsätzen lediglich einmal verwarnt und niemals des Feldes verwiesen.

 

"Sie sind und bleiben unser Fußball-Idol", so der OB in seinem Glückwunsch. Auch Familie und Wegbegleiter waren zur Kaffeetafel im Rathaus geladen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen