Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 07.02.2011

Harry Pohl neuer Leiter des Bergischen Studieninstituts

Als Nachfolger des vor einigen Monaten verstorbenen Leiters des Bergischen Studieninstituts (BSI) Dirk Neuhold wurde Harry Pohl durch die Mitgliederversammlung aus dem Bewerberkreis ausgewählt. Er hat zum 1. Februar die Leitung des BSI für kommunale Verwaltung mit Sitz in Wuppertal-Elberfeld übernommen.

Pohl war zuletzt bei der Stadt Wuppertal als Leiter der Kommunalen Fortbildung für die bedarfsgerechte Konzeption und Umsetzung von Fortbildungsmaßnahmen für Führungskräfte und Beschäftigte der städtischen Leistungseinheiten und Eigenbetriebe verantwortlich.

In seiner neuen Funktion will er die hohe Qualität der Arbeit des Bergischen Studieninstitutes halten. Träger des BSI sind die Städte Wuppertal, Remscheid, Solingen, Leverkusen und der Kreis Mettmann.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen