Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.02.2011

Friedrich Engels und das Wuppertal: Führung

Das Wuppertal zu Zeiten des jungen Friedrich Engels war geprägt von der Textilindustrie. Fabrikarbeit, schlechte Arbeits- und Wohnbedingungen machten das Leben für viele Menschen in den Städten Elberfeld und Barmen nicht leicht. In einer Führung des Historischen Zentrums geht Reiner Rhefus am Sonntag, 20. Februar, auf Spurensuche im Leben des jungen Friedrich Engels.

Neben der Engels-Ausstellung im Museum für Frühindustrialisierung führt der Rundgang auch in das Engels-Haus, in dem die Wohnräume der Familie Engels besichtigt werden. Der Ausflug in Wuppertals Vergangenheit beginnt um 11 Uhr. Treffpunkt ist an der Kasse im Historischen Zentrum. Erwachsene zahlen sechs Euro, Familien neun Euro.

Erläuterungen und Hinweise

Seite teilen