Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 10.01.2011

Autos werden demnächst an der Müngstener Straße angemeldet

Neuer Name, neuer Standort: Ab dem 25. Januar nimmt das Straßenverkehrsamt, früher Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle, seine Arbeit in der Müngstener Straße 10 auf.

In den Räumen, wo bereits das städtische Gebäudemanagement angesiedelt ist, wird sich das Wuppertaler Straßenverkehrsamt in puncto Service und Organisation mit den bundesweit besten Stützpunkten messen können.

Für den Umzug von der Uellendahler Straße nach Lichtscheid muss die Zulassungsstelle vom 20. Januar, 15 Uhr, bis einschließlich 24. Januar geschlossen bleiben.

Mit bis zu 360 Zulassungen täglich werden die rund 50 Kolleginnen und Kollegen dann ab Dienstag, 25. Januar, zu tun haben, und dabei alles daran setzen, die Wartezeiten für die Kunden so gering wie möglich zu halten.

1.600 qm Gesamtfläche im 1. Obergeschoss mit einem service-orientierten Front- und Backoffice-Bereich stehen für alle Belange der rund 200.000 Fahrzeuge im Stadtgebiet zur Verfügung.

Am neuen Standort gibt es 230 Parkplätze, einen barrierefreien Zugang sowie eine verbesserte regionale Erreichbarkeit, da die Südhöhen künftig enger angebunden sind und große Hauptverkehrsstraßen aus den beiden Zentren sowie den östlichen und westlichen Enden unserer Stadt zur Verfügung stehen.

Auch wer mit dem Bus kommt, profitiert mit den Linien CE61 (Oberbergische Straße) und 640 bzw. 646 (Obere Lichtenplatzer Straße) sowie CE62 und 630 (Haltestelle Lichtscheid) von einer optimalen Anbindung.

Schildermacher, Versicherungsbüros und sonstige Dienstleister rund um das Kraftfahrzeug komplettieren zusammen mit einem Bistro im Erdgeschoss das Angebot unter einem Dach.

Frau Martina Grave
Abteilungsleiterin

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen