Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.01.2011

Fünfter Todestag: Gedenken an Johannes Rau

Stellvertretend für die Stadt Wuppertal hat Oberbürgermeister Peter Jung des fünften Todestages des Ehrenbürgers Johannes Rau gedacht. Er legte einen Kranz an der Gedenktafel am Rathaus in Barmen nieder.

Johannes Rau starb am 27. Januar 2006 nach schwerer Krankheit. Der ehemalige Bundespräsident war 1969/70 Oberbürgermeister der Stadt gewesen.

Vor wenigen Tagen, am 16. Januar, hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert. Stadt und die Johannes-Rau-Stiftung richteten zu seinem Gedenken an jenem Tag ein Konzert aus.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Seite teilen