Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 27.07.2011

Pinke Flamingos und flinke Pinguine: Sommerferien im Zoo

Wer in den kommenden Tagen Sehnsucht nach Flamingos, Pinguinen & Co. hat, ist im Wuppertaler Zoo richtig: Mit Führungen, einer Fotosafari und dem Raubkatzentag dreht sich alles um die tierischen Bewohner.

Donnerstag, 28. Juli, 10.30 Uhr

Kinderferienführung: Das Familienleben der Tiere

Etwa 1-stündiger Rundgang durch den Zoo. Die Teilnahme ist kostenlos (nur Zoo-Eintritt). Anmeldung nicht erforderlich.

 

Freitag, 29. Juli, 9.30 – 12.30 Uhr

Fotosafari für Kinder: Elefanten & Co.

Für Kinder von 8-12 Jahren. Die Teilnahme kostet 6 Euro plus Zoo-Eintritt. Voranmeldung an der Zoo-Kasse erforderlich. (Für diese Veranstaltung sind noch einige Plätze frei, Interessierte sollten sich kurzfristig an der Zoo-Kasse melden.

 

Freitag, 29. Juli, 15 Uhr

Blick hinter die Zookulissen: Wie funktioniert ein Zoo?

Etwa 1,5-stündige Sonderführung mit Informationen über die Arbeitsabläufe im Zoo und Blicke in normalerweise nicht zugängliche Bereiche. die Teilnahme kostet 6 Euro plus Zoo-Eintritt. Voranmeldung an der Zoo-Kasse erforderlich. (Für diese Veranstaltung sind noch einige Plätze frei, Interessierte sollten sich kurzfristig an der Zoo-Kasse melden)

 

Samstag, 30. Juli, ab 10 Uhr 

Raubkatzentag mit vielen Aktionen und Informationen rund um die großen und kleinen Katzen 

Auf dem Programm stehen 

  • Rundgänge zu den Raubkatzen 
  • Führungen hinter die Kulissen 
  • Tierbeschäftigung bei den Leoparden 
  • Sonderfütterungen der Kleinkatzen und Tiger 
  • Vorträge über Tiger, Schwarzfußkatzen & Co. 
  • Schaufütterungen bei den Großkatzen und den Löwen 
  • Eine Sonderverlosung mit attraktiven Preisen (Hauptpreis: „Paule“, das Original-Plüschspielzeug von Tigerjungtier Tschuna) 
  • Informationen rund um die Raubkatzen 
  • Mal- und Bastelaktionen für Kinder, Kinderschminken 

Mit den Einnahmen aus den Führungen und anderen Aktionen während des Raubkatzentages wird die Schwarzfußkatzen-Arbeitsgruppe unterstützt, die sich für die Erforschung und den Schutz der Schwarzfußkatze in Südafrika einsetzt. Zu dieser Arbeitsgruppe internationaler Experten, die auch vom Zoo-Verein Wuppertal e.V. unterstützt wird, gehört seit vielen Jahren auch Zoo-Tierarzt Dr. Arne Lawrenz.

 

Sonntag, 31. Juli, 13 bis 16 Uhr

Kinderschminken am Kiosk im Tiger-Tal 

Kinder können sich dann gegen eine geringe Gebühr bunte Tiergesichter schminken lassen.

Seite teilen