Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 16.06.2011

Disko für Jugendliche mit Hörschädigungen

Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist: So textete Herbert Grönemeyer. Denn Menschen mit Hörschädigungen nehmen von Musik nur die Bässe wahr, die sie als Vibrationen spüren. Laut wird es vielleicht nicht unbedingt, aber mit vielen Bassrhythmen, wenn das Haus der Jugend Elberfeld zur Disko für Jugendliche mit Hörschädigungen einlädt: Am 8. Juli spielt die Musik an der Bergstraße 50 von 18 bis 21 Uhr für sie und ihre Freunde.

Angesprochen sind alle Jugendlichen von 11 bis 16 Jahren. Im Crossover legen die DJs Todt und Pascal Bassrhythmen auf und verwandeln den Raum mit Licht- und Nebeleffekten. Für die kleine Pause zwischendurch steht auch ein gemütlicher Chillroom zur Verfügung.

Seite teilen