Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 01.03.2011

Schnittkurs in Theorie und Praxis

Damit Obstbäume im heimischen Garten gesund und kräftig wachsen und tüchtig tragen, müssen sie regelmäßig beschnitten werden.

In den ersten acht Jahren sollten die Bäume jährlich fachgerecht gestutzt werden, später sorgt der so genannte Pflegeschnitt im Turnus von drei bis fünf Jahren dafür, dass die Bäume reichlich und lecker tragen.
In einem Obstbaum-Schnittkurs zeigt Experte Marcus Nitzsche, wie fachgerechter Obstbaumschnitt geht. Der halbtägige Schnittkurs findet auf der städtischen Obstwiese „Im Hölken“, östlich der B 51 statt.
Treffpunkt ist am Samstag, 12. März, um 13 Uhr, der Wendehammer am Ende der Straße „Im Hölken“. Die Veranstaltung der Stadt dauert bis 16 Uhr und kostet zwölf Euro.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen