Inhalt anspringen

Wuppertal / Pressemeldung – 23.05.2011

Bergische Handball-Löwen sind erstklassig!

Mit einem 25:22-Erfolg beim EHV Aue schaffte der Bergische HC am letzten Spieltag in der 2. Bundesliga-Süd den nicht erwarteten Sprung ins Handball-Oberhaus. Oberbürgermeister Peter Jung empfängt die Spieler und die Trainer "HaDe" Schmitz und Chrischa Hannawald am Mittwoch, 25. Mai, im Wuppertaler Rathaus, um ihnen persönlich zu gratulieren.

Dass die Spieler um Mannschaftskapitän Sebastian Hinze auch Party-Löwen sind, konnten sie bereits bei der spontanen Aufstiegsfeier einen Tag nach dem Herzschlag-Finale in der HAKO-Event-Arena in Vohwinkel zeigen.

Der direkte Aufstieg in die Handball-Bundesliga ist der größte Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte des im Jahr 2006 aus den beiden Vereinen SG Solingen und LTV Wuppertal fusionierten Clubs. Die Heimspiele finden sowohl in der Wuppertaler Bayer-Halle als auch in der Solinger Klingenhalle statt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutzhinweis.

Datenschutzerklärung DSGVO
Seite teilen